Hilfsnavigation




Kreisstraße AN 26 wieder für den Verkehr freigegeben

09.11.2020

Bild vergrößern: v.l.n.r: Dr. Gerhard Schorndanner, Heinz Henninger, Landrat Dr. Jürgen Ludwig, Rainer Erdel, Christian Hauenstein und Kurt Held.
Die umfangreichen Bauarbeiten an der Kreisstraße AN 26 in Dietenhofen konnten erfolgreich abgeschlossen werden. Damit wird die Straße ab 7. November wieder für den Verkehr freigegeben. Rund 3,4 Millionen Euro kostete das gemeinschaftliche innerörtliche Bauprojekt des Landkreises Ansbach und des Marktes Dietenhofen. Bei einer gemeinsamen Besichtigung mit Bürgermeister Rainer Erdel zeigte sich Landrat Dr. Ludwig sehr erfreut über das Ergebnis: „Ich freue mich, dass die Bauarbeiten erfolgreich fertiggestellt wurden. Wir alle sind auf ein leistungsfähiges und sicheres ...mehr


Kreisstraße AN 14 zwischen Schlauersbach und Rückersdorf ab 7. November wieder frei befahrbar

04.11.2020

Bild vergrößern: Ortsschild Lichtenau
Die umfangreichen Deckenbauarbeiten an der seit Ende September zwischen Schlauersbach und Rückersdorf gesperrten Kreisstraße AN 14 wurden fertiggestellt. Die Ausbaustrecke ist ab Samstag, 7. November, wieder für den Verkehr freigegeben.
Rund 370.000 Euro investierte der Landkreis Ansbach, um die Straßenmängel an dem rund 900 Meter langen Streckenabschnitt zu beseitigen und eine durchgängige Deckensanierung durchzuführen.
Der Landkreis Ansbach bedankt sich bei den Verkehrsteilnehmern für das Verständnis für die notwendige Vollsperrung und den damit verbundenen Umleitungsverkehr.
...mehr


A6/A7, Teilsperrung im Autobahnkreuz Feuchtwangen/Crailsheim vom 02.11. - 06.11.2020

29.10.2020

Bild vergrößern: autobahn_01
Instandsetzungsarbeiten im Autobahnkreuz Feuchtwangen/Crailsheim erfordern die Sperrung der Verbindungsrampen von der A7 aus Richtung Würzburg oder Ulm kommend auf die A6 in Fahrtrichtung Nürnberg von Montag, den 2. November 2020, ab 7 Uhr, bis Freitag, den 6. November 2020, um ca. 13 Uhr.
Verkehrsteilnehmer, die am Autobahnkreuz Feuchtwangen/Crailsheim von der A7 aus Richtung Würzburg oder Richtung Ulm kommend auf die A6 in Fahrtrichtung Nürnberg fahren möchten, werden über die eingerichtete Bedarfsumleitung U100 im Autobahnkreuz Feuchtwangen/Crailsheim auf die A6 zur Anschlussstelle Schnelldorf (A6) weitergeleitet und von dort auf der ...mehr


A7 - Teilsperrung der Anschlussstelle Wörnitz in Fahrtrichtung Ulm

26.10.2020

Bild vergrößern: autobahn_01
Die Erneuerung der Betonfahrbahn in Fahrtrichtung Ulm zwischen der Anschlussstelle Rothenburg o.d.T. und dem AK Feuchtwangen/Crailsheim erfordert eine Verlängerung der Teilsperrung der Anschlussstelle Wörnitz in Fahrtrichtung Ulm bis Donnerstag, den 29. Oktober 2020, ca. 18 Uhr.
Die Teilsperrung der Anschlussstelle Wörnitz ist wegen der aktuell laufenden, sich jedoch um ca. 1 Woche verlängernden Betonierarbeiten der neuen Fahrbahn notwendig (vgl. Presseinformation Nr. 42/20 vom 29.09.2020). Im Zuge der Teilsperrung werden auch die Aus- und Einfahrtsrampen der Anschlussstelle Wörnitz erneuert.
Verkehrsteilnehmer in Fahrtrichtung ...mehr


Erneuerung Fahrbahndecke AN 9 ab 26.10.

21.10.2020

Bild vergrößern: Ortsschild Weihenzell
Am kommenden Montag, 26.10.2020, beginnen die Deckensanierungsarbeiten des zweiten Bauabschnitts an der Kreisstraße AN 9. Für die Erneuerung der Fahrbahndecke muss dazu die Kreisstraße AN 9 zwischen Weihenzell und Zellrüglingen vollständig gesperrt werden.
Im Rahmen der Sanierung werden der schadhafte Straßenbelag auf ca. 470 Metern abgefräst und neu aufgebaut, sowie die Straßenbankette verstärkt. Für die Sanierung der Fahrbahndecke auf dem Streckenabschnitt zwischen dem Kreisverkehr in Weihenzell und Zellrüglingen investiert der Landkreis Ansbach rund 132.000 Euro. „Der Landkreis Ansbach leistet ...mehr


A6/A7, Teilsperrung im Autobahnkreuz Feuchtwangen/Crailsheim vom 26.10. - 30.10.2020

21.10.2020

Bild vergrößern: autobahn_01
Instandsetzungsarbeiten im Autobahnkreuz Feuchtwangen/Crailsheim erfordern die Sperrung der Verbindungsrampe der A7 in Fahrtrichtung Würzburg auf die A6 in Fahrtrichtung Heilbronn von Montag, den 26. Oktober 2020, ab 7 Uhr, bis Freitag, den 30. Oktober 2020, um ca. 13 Uhr.
Verkehrsteilnehmer, die am Autobahnkreuz Feuchtwangen/Crailsheim von der A7 von Ulm kommend auf die A6 in Fahrtrichtung Heilbronn fahren möchten, werden über die eingerichtete Bedarfsumleitung U100 auf die A6 zur Anschlussstelle Feuchtwangen-Nord (A6) und von dort zum Autobahnkreuz Feuchtwangen/Crailsheim zurückgeleitet. (Autobahndirektion Nordbayern)
Alle weiteren Verkehrsbeziehungen im Autobahnkreuz Feuchtwangen/Crailsheim sind durch ...mehr


A6/A7 - Teilsperrung im Autobahnkreuz Feuchtwangen/Crailsheim

14.10.2020

Bild vergrößern: Autobahn Schild
Instandsetzungsarbeiten im Autobahnkreuz Feuchtwangen/Crailsheim erfordern die Sperrung der Verbindungsrampe der A7 in Fahrtrichtung Ulm auf die A6 in Fahrtrichtung Heilbronn von Montag, den 19. Oktober 2020, ab 7 Uhr bis Freitag, den 23. Oktober 2020, um ca. 13 Uhr.
Verkehrsteilnehmer, die am Autobahnkreuz Feuchtwangen/Crailsheim von der A7 von Würzburg kommend auf die A6 in Fahrtrichtung Heilbronn fahren möchten, werden über die eingerichtete Bedarfsumleitung U100 durch die bestehenden Auf- und Abfahrtsäste des Autobahnkreuzes Feuchtwangen/Crailsheim auf der A6 in Fahrtrichtung Heilbronn geleitet.
Alle weiteren Verkehrsbeziehungen im Autobahnkreuz Feuchtwangen/Crailsheim sind durch die ...mehr


A6/A7, Teilsperrung im Autobahnkreuz Feuchtwangen/Crailsheim vom 12.10. - 16.10.2020

08.10.2020

Bild vergrößern: Autobahn
Instandsetzungsarbeiten im Autobahnkreuz Feuchtwangen/Crailsheim erfordern die Sperrung der Verbindungsrampe der A6 in Fahrtrichtung Heilbronn auf die A7 in Fahrtrichtung Ulm von Montag, den 12. Oktober 2020, ab 7 Uhr, bis Freitag, den 16. Oktober, um ca. 13 Uhr.
Verkehrsteilnehmer, die am Autobahnkreuz Feuchtwangen/Crailsheim von der A6 von Nürnberg kommend auf die A7 in Fahrtrichtung Ulm fahren möchten, werden auf der A6 zur Anschlussstelle Schnelldorf weitergeleitet und von dort über die eingerichtete Bedarfsumleitung U100 auf der A6 zum Autobahnkreuz Feuchtwangen/Crailsheim zurückgeleitet.
Alle weiteren Verkehrsbeziehungen im Autobahnkreuz Feuchtwangen/Crailsheim sind durch die ...mehr


Vollsperrung der AN 56 in Bechhofen

05.10.2020

Ortsschild Bechhofen
Vom 05. Oktober 2020 bis voraussichtlich 23. Oktober 2020 ist die AN 56 in der Gemeinde Bechhofen im Bereich Ortsende Bechhofen bis zur Einmündung in die St 2221 aufgrund von Straßensanierungsarbeiten gesperrt. Der Verkehr wird über die St 2220 - Gunzenhausener Straße - St 2220 - KV Fröschau - St 2221 umgeleitet.
 
Wir bedanken uns für Ihr Verständnis!
Umleitungsskizze AN 56 Bechhofen [PDF:1.6 MB]



A7 - Instandsetzung von Fahrbahnschäden zwischen den Anschlussstellen Bad Windsheim und Dinkelsbühl/Fichtenau vom 05.10 - 27.11.2020

01.10.2020

Bild vergrößern: Autobahn
Instandsetzungsarbeiten an den Betonfahrbahnen erfordern zwischen den Anschlussstellen Bad Windsheim und Dinkelsbühl/Fichtenau in beiden Fahrtrichtungen eine einstreifige Verkehrsführungen vom 05.10. – 27.11.2020
Zwischen den Anschlussstellen Bad Windsheim und Dinkelsbühl/Fichtenau werden in der Zeit von Montag, den 5. Oktober 2020, bis voraussichtlich Freitag, den 27. November 2020, in beiden Fahrtrichtungen auf den rechten Fahrstreifen Betonfahrbahnplatten instandgesetzt.
Die Instandsetzungsarbeiten erfordern in den jeweils ca. drei Kilometer langen Baustellenabschnitten eine einstreifige Verkehrsführung. Aufgrund der geringen Restfahrbahnbreite auf dem linken Fahrstreifen beträgt die ...mehr


A6/A7 - Teilsperrung im Autobahnkreuz Feuchtwangen/Crailsheim vom 05.10. - 10.10.2020

01.10.2020

Bild vergrößern: Autobahn
Instandsetzungsarbeiten im Autobahnkreuz Feuchtwangen/Crailsheim erfordern die Sperrung der Verbindungsrampen der A6 in Fahrtrich-tung Nürnberg auf die A7 in Fahrtrichtung Ulm und Würzburg von Montag, den 5. Oktober 2020, ab 7 Uhr, bis Samstag, den 10. Oktober, um ca. 13 Uhr.
Verkehrsteilnehmer, die am Autobahnkreuz Feuchtwangen/Crailsheim von der A6 von Heilbronn kommend auf die A7 in Richtung Würzburg bzw. Ulm fahren möchten, werden auf der A6 zur Anschlussstelle Feuchtwangen-Nord (A6) weitergeleitet und von dort über die eingerichtete Bedarfsumlei-tung U100 auf der A6 zum Autobahnkreuz Feuchtwangen/Crailsheim zurückgeleitet.
Alle weiteren Verkehrsbeziehungen im Autobahnkreuz ...mehr


Straßenbauarbeiten zwischen Sachsen und Lichtenau

30.09.2020

Bild vergrößern: Ortsschild Lichtenau
In den vergangenen 10 Wochen hat das Staatliche Bauamt Ansbach die Fahrbahn der Staatsstraße 2223 sowie der Kreisstraße AN 12 im Einmündungsbereich bei Volkersdorf und Lichtenau erneuert.
Ab Freitag, 02.10.2020 ist die rund 2,1 km lange Strecke zwischen Sachsen und der Kreuzung bei Volkersdorf / Lichtenau wieder in beiden Fahrtrichtungen befahrbar. Derzeit laufen noch Fahrbahnmarkierungsarbeiten. Außerdem werden derzeit Schutzplanken erneuert und der Rückbau der Verkehrsführung ist im Gange. Diese Arbeiten werden im Laufe des Donnerstags abgeschlossen.
Das Staatliche Bauamt Ansbach bedankt sich bei ...mehr


Kreisstraße AN 49 ab 1. Oktober wieder für den Verkehr freigegeben

25.09.2020

Bild vergrößern: Ortsschild Ehingen
Die Deckenbauarbeiten an der Kreisstraße AN 49 werden am 30. September 2020 abgeschlossen. Ab 1. Oktober wird der seit Juli gesperrte Streckenabschnitt zwischen Ehingen und der Staatsstraße 2221 wieder für den Verkehr freigegeben.
Damit konnte ein weiteres Straßenbauprojekt aus dem zweijährigen Deckenbauprogramm des Landkreises Ansbach umgesetzt werden. An der Kreisstraße AN 49 wurden unter anderem Fahrbahnabsenkungen saniert, die Bankettbereiche verstärkt und eine neue Asphaltdecke eingebaut. Im Zuge dieser Baumaßnahmen wurde auch der in die Jahre gekommene Parkplatzbereich am Brunner Weiher saniert und in Kooperation mit ...mehr


Kreisstraße AN 9 wird erneuert: Bauarbeiten zwischen Grüb und Neumühle starten am 21. September

17.09.2020

Bild vergrößern: Ortsschild Weihenzell
Ab kommenden Montag, 21. September, wird mit den geplanten Straßenbauarbeiten an der Kreisstraße AN 9 zwischen den Weihenzeller Ortsteilen Grüb und Neumühle auf einer Länge von 1,3 Kilometern begonnen. Die Bauarbeiten sind notwendig, da die vorhandene Fahrbahnoberfläche Verdrückungen und Risse aufweist. Zunächst werden in den Kurvenbereichen Rasengitterplatten als Bankettbefestigung eingebaut. Anschließend wird in besonders geschädigten Bereichen der brüchige Asphalt herausgefräst, eine neue Asphalttragschicht eingebaut und die Deckschicht erneuert. Die Baumaßnahme wird in zwei Bauabschnitten durchgeführt. Der zweite Bauabschnitt zwischen ...mehr


Deckenbau Kreisstraße AN 61 bei Unterschwaningen - Wieder freie Fahrt

01.09.2020

Bild vergrößern: Ortsschild Unterschwaningen
Das Staatliche Bauamt Ansbach beendet am Freitag, den 04.09.2020 um 12:00 Uhr die Arbeiten an der ehemaligen Staatsstraße 2221 südlich von Unterschwaningen und gibt die südliche Zufahrt nach Unterschwaningen früher als ursprünglich geplant wieder frei. Zeitgleich werden die Arbeiten an der Kreisstraße AN 61 zwischen Unterschwaningen und dem Bahnübergang Richtung Obermögersheim beendet und durch den Landkreis Ansbach wieder für den Verkehr freigegeben.
Auf der zur Kreis- bzw. Gemeindestraße abgestuften Staatsstraße 2221 wurde die Asphaltdecke erneuert und die Entwässerungsgräben ...mehr


Hier finden Sie die Baustellen mit größeren Auswirkungen auf den Straßenverkehr im Landkreis Ansbach.
Zudem können Sie über die Internetseite "Bayerninfo" der bayerischen Straßenbauverwaltung die Verkehrslage für Bayern beziehungsweise den Landkreis Ansbach einsehen. Dort finden Sie auch Baustellen des Staatlichen Bauamtes Ansbach.

Externer Link: BayernInfo
© Bayerisches Staatsministerium für Wohnen, Bau und Verkehr 

für Unterwegs

Externer Link: AppBanner_ReiseundVerkehr_de
© Bayerisches Staatsministerium für Wohnen, Bau und Verkehr 

hier geht es zur BayernInfo App