Hilfsnavigation




Aktuelle Lage zum Coronavirus

05.08.2021

Bild vergrößern: Informationen zum Coronavirus
Informationen zur Coronaimpfung und wie Sie sich registrieren können.
mehr


Landrat ehrt langjährige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Landratsamtes Ansbach

04.08.2021

Bild vergrößern: (von links): Personalratsvorsitzende Susanne Goßler Herbert Vogel, Doris Hackner, Jürgen Eschenbacher, Ingrid Stock, Achim Vogler, Sonja Weber, Günter Wagner und Landrat Dr. Jürgen Ludwig.
Landrat Dr. Jürgen Ludwig hat langjährige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für ihre Treue und ihr Engagement geehrt. „Im Laufe Ihrer Dienstzeit haben Sie einen großen Erfahrungsschatz erworben, der den Bürgerinnen und Bürgern des Landkreises Ansbach zugutekommt. Sie zeigen in unseren vielfältigen Aufgabenbereichen eine hohe Verantwortung. Unsere Verwaltung ist auf zuverlässige und kompetente Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter angewiesen.“ Die Corona-Pandemie habe den Beschäftigten vieles abverlangt. Doch sie hätten eine rapide steigende Arbeitsbelastung ebenso gemeistert wie ...mehr


Dankurkunde für Ulrike Fees, Barbara Seitz-Dichter und Carl-Heinz Zischler

04.08.2021

Bild vergrößern: v.l.n.r. Barbara Seitz-Dichter, Landrat Dr. Jürgen Ludwig und Ulrike Fees
Landrat Dr. Jürgen Ludwig hat den langjährigen Kreisrätinnen Ulrike Fees (Dinkelsbühl) und Barbara Seitz-Dichter (Wolframs-Eschenbach) die Dankurkunde des Bayerischen Staatsministers des Innern, für Sport und Integration, Joachim Herrmann, übergeben. In Abwesenheit geehrt wurde der langjährige Kreisrat Carl-Heinz Zischler (Heilsbronn).
Die drei Geehrten gehörten 18 Jahre lang dem Kreistag an. Sie schieden nach der dritten Wahlperiode im Jahr 2020 aus dem Gremium aus. In all dieser Zeit habe er den Kreistag als harmonisch, kollegial und produktiv erlebt, sagte ...mehr


Weitere mobile Impfungen ohne Anmeldung in Landkreis Ansbach

03.08.2021

Bild vergrößern: LRA_Impfzentrum
Am 4. und 5. August 2021 werden kurzfristig weitere mobile Impftermine im Landkreis Ansbach angeboten.
Zusammen mit der mobilen Einsatzwache und ehrenamtlichen Helfern des Bayerischen Roten Kreuzes Kreisverband Ansbach werden Teams des Impfzentrums Ansbach jeweils von 13 Uhr bis 19 Uhr vor Ort sein. Die verwendeten Impfstoffe sind die der Firmen BioNTech, Moderna und Johnson & Johnson.
Wann und wo?
Dinkelsbühl, Weinmarkt: Mittwoch, 04.08.2021
Leutershausen, LIDL, Steinweg 9: Mittwoch, 04.08.2021
Sachsen bei Ansbach, LIDL, Im Tal 7: Donnerstag, 05.08.2021
Personen im Alter von 12 bis 15 Jahren müssen ...mehr


Helferkreise als »größter Schatz«

03.08.2021

Bild vergrößern: Integrationsbeauftragte Christine Reitelshöfer. Foto: Landratsamt Ansbach
Als „größten Schatz“ hat Integrationsbeauftragte Christine Reitelshöfer die rund 250 ehrenamtlichen Helfer bezeichnet, die sich im Landkreis Ansbach um geflüchtete und Asyl suchende Menschen kümmern. „Ohne sie und die Arbeit der Wohlfahrtsverbände wäre Integration nicht möglich“, sagte Reitelshöfer bei ihrem Bericht im Kreistag.
Nach Angaben der Integrationsbeauftragten lebten zum Juli 2021 über 12.000 Einwanderer aus EU-Staaten im Landkreis Ansbach. Hinzu kommen über 5600 Personen aus sogenannten Drittstaaten, also beispielsweise den Vereinigten Staaten von Amerika, der Türkei ...mehr


»Psychische Belastungen nicht aus den Augen verlieren«

03.08.2021

Bild vergrößern: Gerhard Siegler, Beauftragter für die Belange von Menschen mit Behinderung im Landkreis Ansbach
Wir dürfen die psychischen Belastungen, die die Pandemie bei Menschen mit Behinderung verursacht, nicht aus den Augen verlieren.“ Gerhard Siegler, Beauftragter für die Belange von Menschen mit Behinderung im Landkreis Ansbach, hat in der jüngsten Kreistagssitzung vor allem die seelischen Bedürfnisse in den Mittelpunkt seines Berichtes gestellt. Ihm zufolge hat die Corona-Krise vor allem mehr Vereinsamung, mehr Verunsicherung und mehr Ängste mit sich gebracht. „Jetzt geht es darum, Integration wieder zu fördern und den Menschen ein ...mehr


Abkochanordnung für Trinkwasser

02.08.2021

Bild vergrößern: Wasserglas wird am Wasserhahn gefüllt
Update vom 02.08.2021, 16.00 Uhr:
Nach Vorliegen mikrobiologisch einwandfreier Befunde hat das Gesundheitsamt Ansbach die Trinkwasser-Abkochanordnung nunmehr für das gesamte Stadtgebiet Herrieden inklusive der Ortsteile Neunstetten und Niederdombach mit sofortiger Wirkung aufgehoben.
Damit kann das Leitungswasser im gesamten Landkreis Ansbach wieder bedenkenlos konsumiert werden.
Update vom 02.08.2021:
Nach Vorliegen mikrobiologisch einwandfreier Befunde hat das Gesundheitsamt Ansbach die Trinkwasser-Abkochanordnung nunmehr für das gesamte Versorgungsgebiet der Reckenberg-Gruppe aufgehoben. Damit kann das Leitungswasser fast im gesamten Landkreis ...mehr


Ehrung für Dr. Franziska Lenz und Jörg Scherbaum

30.07.2021

Bild vergrößern: Landrat Dr. Jürgen Ludwig (Mitte) zeichnete Dr. Franziska Lenz und Jörg Scherbaum mit der Landkreismedaille in Silber aus. Foto: Landratsamt Ansbach/Fabian Hähnlein
Landrat Dr. Jürgen Ludwig hat in der heutigen Sitzung des Kreistages Dr. Franziska Lenz und Jörg Scherbaum mit der Landkreismedaille in Silber ausgezeichnet. Er würdigte damit deren herausragendes Engagement bei der Bekämpfung der Corona-Pandemie. Beide stünden stellvertretend „für den überragenden Einsatz der Mitarbeiter des Landratsamtes“ und für ihr jeweiliges Team. Die Geehrten hätten sich schnell mit neuen und zusätzlichen Aufgaben auseinandergesetzt, die sie über einen sehr langen Zeitraum erledigten. In der Krisenbewältigung seien sie rund ...mehr


Mobile Impfungen ohne Anmeldung in Landkreis Ansbach und Stadt Ansbach

30.07.2021

Bild vergrößern: Impfung
Zusammen mit der mobilen Einsatzwache und ehrenamtlichen Helfern des Bayerischen Roten Kreuzes, Kreisverband Ansbach, werden in der kommenden Woche erneut Teams des Impfzentrums Ansbach zu den Bürgerinnen und Bürgern in Landkreis Ansbach und Stadt Ansbach kommen. Die Devise lautet: von 12 Uhr bis 18 Uhr vorbeikommen und impfen lassen. Die verwendeten Impfstoffe sind die der Firmen BioNTech sowie Johnson & Johnson.
Personen im Alter von zwölf bis 15 Jahren müssen von mindestens einer sorgeberechtigten Person begleitet werden. Die schriftliche ...mehr


Dr. Jürgen Ludwig im engeren Vorstand des Tourismusverbands Franken

30.07.2021

Bild vergrößern: Landrat Dr. Jürgen Ludwig
Landrat Dr. Jürgen Ludwig ist nun Mitglied im engeren Vorstand des Tourismusverbands Franken. Seit der Mitgliederversammlung in Bürgstadt (Landkreis Miltenberg) ist er Vorsitzender des Verbandsausschusses, in dem alle Tourismusgebiete Frankens vertreten sind – darunter auch Fränkisches Seenland und Romantisches Franken, dessen erster Vorsitzender er ist. Neuer Vorsitzender ist Landrat Thomas Bold (Bad Kissingen). Er übernimmt das Amt von Gerhard Wägemann (Weißenburg-Gunzenhausen), Landrat a.D., der seit Januar 2021 den Verband kommissarisch leitete. Zuvor hatte Staatsminister Joachim Herrmann, MdL, ...mehr


Papier - das fetzt! - Kitas und Grundschulen im Landkreis Ansbach machten mit beim bundesweiten Aktionstag »Tag der kleinen Forscher«

30.07.2021

Bild vergrößern: Logo Haus der kleinen Forscher
Das Bündnis für Familie im Landkreis Ansbach forderte auch dieses Jahr wieder alle Kitas, Horte und Grundschulen im Landkreis Ansbach auf, sich am „Tag der kleinen Forscher 2021“ zu beteiligen. Nachdem pandemiebedingt das Team Bündnis für Familie im Landkreis Ansbach die Kitas, Horte und Grundschulen an diesem Tag nicht besuchen konnte, wurde kurzerhand dazu aufgerufen, die Aktionen vor Ort mit Fotos und Videos zu dokumentieren.
Vier Einrichtungen folgten dem Ruf. Die Integrative Kita Bunte Oase in Neuendettelsau, die Kita Kastanienkinder ...mehr


Badewarnung für Badestellen am Altmühlüberleiter in Gern und Mörsach (Stadt Ornbau)

30.07.2021

Bild vergrößern: Badewarnung
Update vom 30.07.2021: Badeverbot aufgehoben
Das Gesundheitsamt hat das Badeverbot für die Badestellen Gern und Mörsach soeben aufgehoben. Weitere Kontrolluntersuchungen sind vorgesehen.
Update vom 20.07.2021: Badeverbot
Das Gesundheitsamt Ansbach hat eine Badewarnung für die Badestellen am Altmühlüberleiter in Gern und Mörsach (Stadt Ornbau) ausgesprochen. Grund sind die Überschwemmungen der vorvergangenen Woche. Derzeit werden Wasserproben geprüft. Erst wenn eine Gesundheitsgefährdung für Badegäste ausgeschlossen werden kann, wird die Warnung zurückgenommen. An den Badestellen wurden bereits am 19.07.2021 entsprechende ...mehr


Vorbildliche Seniorenprojekte gesucht

30.07.2021

Bild vergrößern: 1042004
Um besonders gelungene Projekte in der Seniorenarbeit zu würdigen und einer breiten Öffentlichkeit bekannt zu machen, schreibt der Landkreis Ansbach seit dem Jahr 2015 alle zwei Jahre einen Förderpreis für vorbildliche Seniorenprojekte im Landkreis Ansbach aus. Ausgezeichnet werden Projekte, die die Lebensbedingungen älterer Menschen in den Städten und Gemeinden nachhaltig verbessern und dazu beitragen, dass Senioren auch im fortgeschrittenen Alter mit einer hohen Lebensqualität in ihrem Heimatort und im gewohnten Lebensumfeld wohnen bleiben können.
Ab 1. August 2021 können sich wieder in der ...mehr


Sanierung der Werkstattdächer abgeschlossen

29.07.2021

Bild vergrößern: Landrat Dr. Jürgen Ludwig (rechts) und Schulleiter Dr. Friedhard Nichterlein freuen sich über die abgeschlossene Sanierung der Werkstattdächer am Standort Rothenburg der Berufsschule Rothenburg-Dinkelsbühl.
Der Landkreis Ansbach hat die umfangreiche Sanierung der Werkstattdächer am Standort Rothenburg der Berufsschule Rothenburg-Dinkelsbühl abgeschlossen. Dabei wurden rund zwei Millionen Euro investiert, um den Energieverbrauch und den CO2-Ausstoß zu senken. Dafür erhielt der Landkreis Ansbach rund 1,3 Millionen Euro Fördergelder aus dem Kommunalinvestitionsprogramm Schulen (KIP-S). Bei der Besichtigung der Dächer freuten sich Landrat Dr. Jürgen Ludwig und Schulleiter Dr. Friedhard Nichterlein über ein gelungenes Projekt, die sehr gute Kooperation und eine unfallfreie Baustelle.
Der ...mehr


Impfung to go - Mobile Impfungen ohne Anmeldung in Landkreis Ansbach und Stadt Ansbach

23.07.2021

Bild vergrößern: Impfung
Zusammen mit der mobilen Einsatzwache und ehrenamtlichen Helfern des Bayerischen Roten Kreuzes Kreisverband Ansbach werden in der kommenden Woche Teams des Impfzentrums Ansbach zu den Bürgerinnen und Bürgern in Landkreis Ansbach und Stadt Ansbach kommen. Die Devise lautet: von 12 Uhr bis 18 Uhr vorbeikommen und impfen lassen. Die verwendeten Impfstoffe sind die der Firmen BioNTech und Johnson & Johnson.
Wann und wo?
Ansbach, Martin-Luther-Platz, Montag und Dienstag, 26. und 27.07.2021
Feuchtwangen, Marktplatz, Mittwoch, 28.07.2021
Rothenburg o.d.T., Marktplatz, Donnerstag, ...mehr


Veranstaltungen

< August 2021 * >
KWMoDiMiDoFrSaSo
30             01
31 02 03 04 05 06 07 08
32 09 10 11 12 13 14 15
33 16 17 18 19 20 21 22
34 23 24 25 26 27 28 29
35 30 31          

Kommentar

Feedback