Hilfsnavigation

Bundestagswahl 2021

Am 26. September hat Deutschland einen neuen Bundestag gewählt. Hier finden Sie die Wahlergebnisse aus dem Landkreis Ansbach:

Wahlergebnisse aus dem Landkreis Ansbach





Eine Perle des Naturschutzes

10.09.2021

Bild vergrößern: Das Projektgebiet von »chance.natur - Lebensraum Mittelfränkisches Altmühltal«.
Durchweg positive Eindrücke vom Landkreis Ansbach und dem Nachbarlandkreis Weißenburg-Gunzenhausen nimmt Annette Hagius von ihrem Besuch mit zurück ins Bundesamt für Naturschutz in Bonn. Die Fachbetreuerin hielt sich vier Tage vor Ort auf, um sich über das vom Bund stark geförderte Naturschutzprojekt „chance.natur – Lebensraum Mittelfränkisches Altmühltal“ zu erkundigen.
Annette Hagius sagte, in den Genuss einer Förderung durch das Programm „chance.natur“ kämen nur „Perlen des Naturschutzes“. Eine solche sei zweifelsohne das Projektgebiet, das von Colmberg ...mehr


Obstbäume dürfen abgeerntet werden

09.09.2021

Bild vergrößern: Auch in der Nähe von Grüb bei Weihenzell stehen Obstbäume mit einem gelben Band. Hier darf abgeerntet werden.
An den Kreisstraßen und landkreiseigenen Ausgleichsflächen können zahlreiche Obstbäume im Eigentum des Landkreises Ansbach ab sofort von der Bevölkerung abgeerntet werden. Als Orientierungshilfe dient wie bereits im Vorjahr ein gelbes Band. Bei den Früchten handelt es sich sowohl um Tafel-, als auch um Mostobst zur Saftherstellung. Geerntet werden können das Fallobst und die am Baum hängenden Früchte per Hand, durch Schütteln oder mit einem Obstpflücker. „Zwar fällt der Obstertrag in diesem Jahr eher verhalten aus, dennoch bietet sich für die ...mehr


Kreisstraße AN 36 wird in zwei Teilabschnitte saniert

08.09.2021

Bild vergrößern: Ortsschild Feuchtwangen
Am Montag, 13. September, beginnen die Bauarbeiten auf der Kreisstraße 36 im ersten Teilabschnitt zwischen Zumhaus und Breitenau (Stadt Feuchtwangen). Dabei wird auf dem 800 Meter langen Abschnitt die Asphaltdeckschicht erneuert, die obere Schicht der Bankette abgetragen und mit Schotter an die neue Decke angeglichen. Gleichzeitig werden an der Wörnitzbrücke die Gussasphaltrinne und die Geländerbeschichtung erneuert.
Die Arbeiten werden voraussichtlich bis Mitte Oktober andauern.
Der zweite Bauabschnitt zwischen Archshofen (Stadt Feuchtwangen) und Vehlberg (Gemeinde Aurach) wird voraussichtlich am Montag, ...mehr


Kreisstraße AN 29 zwischen Betzmannsdorf und Göddeldorf wird erneuert

08.09.2021

Bild vergrößern: Ortsschild Heilsbronn
Ab Mittwoch, 15. September, beginnen die Bauarbeiten für die Deckenbaumaßnahme an der Kreisstraße AN 29 zwischen den Heilsbronner Ortsteilen Betzmannsdorf und Göddeldorf.
Die Bauarbeiten sind notwendig, da die vorhandene Fahrbahnoberfläche erhebliche Verdrückungen und Risse aufweist.
Im Zuge der Ausbaumaßnahme wird auf der rund zwei Kilometer langen Strecke der bestehende Asphalt abgefräst, die Tragfähigkeit mit glasfaserverstärkter Asphaltbewehrung verstärkt und eine neue Tragdeckschicht aufgebracht. Weiterhin werden die Kurveninnenbereiche mit Rasengittersteinen ausgestattet.
Um einen zügigen und wirtschaftlichen Bauablauf zu gewährleisten, erfolgen die Bauarbeiten ...mehr


Hilfe in psychischen Krisen

06.09.2021

Bild vergrößern: Isolde Imschloß (links) und Christine Dietrich von der Beratungsstelle für Essstörungen am Gesundheitsamt Ansbach.
Die Beratungsstelle für Essstörungen am Gesundheitsamt Ansbach registriert eine deutliche Zunahme psychischer Erkrankungen in den vergangenen Monaten. Hier zeigt sich, dass die Corona-Pandemie und die dadurch bedingten neuen Lebensumstände für viele Menschen zu einer enormen sozialen und seelischen Belastung geführt haben.
„Die langen Phasen des Lockdowns, der Isolierung und der damit verbundene Ausnahmezustand haben psychische Krisen verstärkt“, berichten die Beraterinnen Isolde Imschloß und Christine Dietrich. Es wurde viel Zeit im Homeoffice und Homeschooling verbracht, selbst der ...mehr


Erleichterung über Entscheidung der Deutschen Bahn

03.09.2021

Bild vergrößern: ICE passiert Bahnhof
Mit Erleichterung nehmen Landrat Dr. Jürgen Ludwig und sein derzeit amtierender Stellvertreter Hans Henninger zur Kenntnis, dass die Deutsche Bahn heute mitgeteilt hat, bei den Planungen für das neue ICE-Werk die drei bei Heilsbronn liegenden Standorte nicht mehr weiterzuverfolgen.
„Heilsbronn kann aufatmen. Die Ansiedlung eines ICE-Werk hätte beinahe sämtliche Entwicklungsmöglichkeiten geraubt – die stehen jetzt wieder offen. Dass diese Standorte ungeeignet sind, haben die Bürgerinnen und Bürger mit vielen nachdrücklichen Aktionen, die ...mehr


3G-Regel gilt ab 4. September

02.09.2021

Bild vergrößern: 3G-Regel
Der Landkreis Ansbach hat heute den dritten Tag in Folge den Inzidenzwert der Corona-Neuinfektionen von 35 überschritten. Damit gilt ab dem 4. September 2021 im gesamten Landkreis für viele Bereiche die 3G-Regel. Das bedeutet: Zugang zu geschlossenen Räumen in diesen Bereichen grundsätzlich nur für Personen, die geimpft, genesen oder getestet sind und dies nachweisen können. Kinder bis zum sechsten Geburtstag, Schülerinnen und Schüler, die regelmäßigen Testungen im Rahmen des Schulbesuchs unterliegen, und noch nicht eingeschulte Kinder werden wie getestete ...mehr


Start der Ausbildung am Landratsamt Ansbach

02.09.2021

Dienstbeginn Azubis 2021
Dienstbeginn Azubis 2021
Stellvertretender Landrat Hans Henninger hat zwölf Berufsanfänger im Landratsamt Ansbach begrüßt. Er übermittelte die besten Wünsche von Landrat Dr. Jürgen Ludwig und wünschte ihnen einen guten Start ins Berufsleben: „Sie stehen heute am Beginn eines neuen, sehr wichtigen Lebensabschnitts und Sie haben alles richtig gemacht. Das Landratsamt Ansbach ist ein sehr attraktiver Arbeitgeber.“
Als Fachkräfte von morgen haben sich die jungen Menschen in einem anspruchsvollen Auswahlverfahren unter vielen Bewerbern durchgesetzt. Sie durchlaufen nun mehrere ...mehr


Kreisstraße AN 40 - Zufahrt zum Gewerbegebiet "Landersfeld" wieder befahrbar

01.09.2021

Bild vergrößern: Ortsschild Feuchtwangen
Die Bauarbeiten zum Ausbau der Kreisstraße schreiten voran. In den vergangenen 8 Wochen wurde die Zufahrt zum Gewerbegebiet „Landersfeld“ sowie die Kreisstraße bis auf Höhe des Hotels neu ausgebaut und auf 7m verbreitert. Im weiteren Verlauf wurde in dieser 1. Bauphase die oberen Asphaltschichten bis zur Zufahrt zum Autohof erneuert.
Am Montag, 06.09.2021 beginnen die Bauarbeiten der 2. Bauphase. Die Arbeiten erstrecken sich in dieser Bauphase kurz nach der Zufahrt zum Gewerbegebiet „Landersfeld“ bis zum Bauende der Maßnahme in Richtung Seiderzell. ...mehr


Schülerinnen und Schüler von Testpflicht befreit

27.08.2021

Bild vergrößern: grandfather with grandson
Wenn die 3G-Regel in Kraft tritt, sind Schülerinnen und Schüler in Bayern auch in den Ferien von einer Testpflicht befreit. Darauf weist das für Landkreis Ansbach und Stadt Ansbach zuständige Gesundheitsamt Ansbach hin. Das bedeutet konkret, dass sich Schülerinnen oder Schüler nicht zusätzlich testen lassen müssen, wenn sie in den Ferien beispielsweise mit ihren Eltern in Innenbereiche von Schwimmbädern oder Restaurants wollen. Angesichts der allgemeinen Schulpflicht in Deutschland (Vollzeitschulpflicht neun Jahre) kann grundsätzlich davon ausgegangen werden, dass ...mehr


Ein Krimi als Dank für die gute Zusammenarbeit

26.08.2021

Bild vergrößern: (von links) Dr. Jürgen Ludwig, Hermann Lennert, Armin Lauermann
Als Zeichen der Verbundenheit und Wertschätzung hat Hermann Lennert ein Exemplar seines Krimis "Wasserratz" an Landrat Dr. Ludwig übergeben. "Es soll ein kleines Dankeschön sein für viele Jahre guter Kooperation und verlässlicher Zusammenarbeit", sagte der frühere langjährige Chef der Kriminalpolizeiinspektion Ansbach. Mit "Wasserratz" hat Lennert nun bereits seinen zweiten Roman vorgelegt. Der Begriff "Wasserratz" kommt dabei in seiner ganzen Doppeldeutigkeit zum Tragen. Je nach Betrachter assoziiert man damit ein scheußliches Tier, das einem am Damm ...mehr


Neues Programm der Volkshochschule des Landkreises Ansbach

17.08.2021

Bild vergrößern: VHS Logo
Die Volkshochschule des Landkreises Ansbach (vhs) hat das neue Programm von September 2021 bis Februar 2022 veröffentlicht. Die Erwachsenenbildungseinrichtung des Landkreises Ansbach widmet sich neben den klassischen Angeboten wie Sprachkursen oder Gesundheitskursen auch Themen, die durch die Corona-Pandemie stärker in den Fokus gerückt sind.
Ein Thema betrifft Hunde. Sie gelten als große Verlierer der Pandemie, da vielfach kleine süße Welpen ins Haus und in die Familien geholt wurden, die nun in die „Rüpeljahre“ kommen. Erschwerend kommt ...mehr


A7 - Teilsperrung der Anschlussstelle Wörnitz in Fahrtrichtung Würzburg: Verlängerung bis einschließlich 16.08.2021

12.08.2021

Bild vergrößern: autobahn_01
Witterungsbedingt haben sich auf der A7 zwischen dem AK Feuchtwangen/Crailsheim und der Anschlussstelle Rothenburg o.d.T. die Arbeiten zur Erneuerung der Betonfahrbahn in Fahrtrichtung Würzburg verzögert. Daher verlängert sich die Teilsperrung der Anschlussstelle Wörnitz in Fahrtrichtung Würzburg um wenige Tage bis Montag, 16.08.2021, ca. 19 Uhr.
Die Teilsperrung der Anschlussstelle Wörnitz ist weiterhin aufgrund der laufenden Betonierarbeiten der neuen Fahrbahn erforderlich. Im Zuge der Teilsperrung werden auch die Aus- und Einfahrtsrampen der Anschlussstelle Wörnitz erneuert. Verkehrsteilnehmer, die auf der Staatsstraße ...mehr


Kreisausschuss gewährt Zuschüsse

10.08.2021

Bild vergrößern: Business executives show their approval
In seiner Sitzung am 9. August 2021 hat der Kreisausschuss Förderungen in Höhe von mehr als 96.000 Euro beschlossen. Mit dem Geld unterstützt der Landkreis Ansbach die Denkmalpflege, die kommunalen Musikschulen, die heimische Landwirtschaft und die Jugendarbeit in Sportvereinen.
Die Zuschüsse im Überblick:
Der Reit- und Fahrverein Dinkelsbühl e.V. erhält für die Sanierungsmaßnahmen an der Reithalle einen Kreiszuschuss in Höhe von 10 % der errechneten förderfähigen Kosten (max. der Betrag der gemeindlichen Förderung i. H. v. 16.000 Euro) Der 1. FC Langfurth e.V. erhält für die Sanierung der ...mehr


Landrat ehrt langjährige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Landratsamtes Ansbach

04.08.2021

Bild vergrößern: (von links): Personalratsvorsitzende Susanne Goßler Herbert Vogel, Doris Hackner, Jürgen Eschenbacher, Ingrid Stock, Achim Vogler, Sonja Weber, Günter Wagner und Landrat Dr. Jürgen Ludwig.
Landrat Dr. Jürgen Ludwig hat langjährige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für ihre Treue und ihr Engagement geehrt. „Im Laufe Ihrer Dienstzeit haben Sie einen großen Erfahrungsschatz erworben, der den Bürgerinnen und Bürgern des Landkreises Ansbach zugutekommt. Sie zeigen in unseren vielfältigen Aufgabenbereichen eine hohe Verantwortung. Unsere Verwaltung ist auf zuverlässige und kompetente Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter angewiesen.“ Die Corona-Pandemie habe den Beschäftigten vieles abverlangt. Doch sie hätten eine rapide steigende Arbeitsbelastung ebenso gemeistert wie ...mehr


Landrat
Dr. Jürgen
Ludwig
Foto Landrat Dr. Jürgen Ludwig
Externer Link: Bundestagswahl 2021 - Wahlergebnisse
Bürgerhotline des Gesundheitsamtes
Externer Link: Terminvergabe am Landratsamt Ansbach
Banner Impfen
Bürgerhotline des Gesundheitsamtes
Bürgerhotline des Gesundheitsamtes

Was erledige ich wo?

Informationen für Ihren Behördengang

Banner Pflegeberatung
Banner Koffer der Vielfalt
Mein Landkreis-Meine Zukunft
© Landratsamt Ansbach 
Externer Link: Ihrer Termin am Testzentrum Schalkhausen
KfZ-Aufrufanlage
der Kfz-Zulassungsstelle
AbfallAppBanner
Anleitung-Handhabung-Wheelmap
Bildungsportal Landkreis Ansbach
© BeTa-Artworks - Fotolia 
Externer Link: http://www.metropolregionnuernberg.de/
© metropolregion