Hilfsnavigation





Richtspruch am neuen Schulgebäude des Staatlichen Beruflichen Schulzentrums in Triesdorf


Rund ein Jahr nach dem offiziellen Spatenstich konnten die Zimmerer Wilfried Grauf aus Flachslanden und Peter Vogel aus Egloffswinden den Dachstuhl des neuen Schulgebäudes für das Staatliche Berufliche Schulzentrum in Triesdorf fertigstellen. Diesen Baufortschritt besichtigten Landrat Dr. Ludwig und Bürgermeister Willi Albrecht gemeinsam mit dem Schulleiter Dietmar Gaffron und dem Standortleiter Gerd Bauer am Donnerstag, den 18.03.2021. „An dieser Stelle würden wir normalerweise ein Richtfest feiern, doch das ist unter den aktuellen Corona-Bedingungen leider nicht möglich. Dennoch freue ich mich sehr darüber, dass wir heute im kleinen Kreis beim Richtspruch dabei sein und damit ein Stück Tradition aufrechterhalten können“, so Landrat Dr. Jürgen Ludwig.

Nach intensiven Planungen war es dem Landkreis Ansbach gelungen, im Februar 2020 mit der Errichtung des zukunftsorientierten Neubaus zu beginnen. Aufgrund der Corona-Pandemie musste die Baustelle zeitweise unterbrochen werden. Dadurch verzögerten sich die Baumaßnahmen um wenige Wochen. Dieser Verzug konnte jedoch größtenteils wieder aufgeholt werden. Verschiedene Ausbauarbeiten, wie der Einbau von Fenstern und vorbereitende Arbeiten der Gebäudetechnik begannen im Untergeschoss im Dezember 2020. Aufgrund der Wetterverhältnisse konnten die nachfolgenden Dachdecker- und Zimmereiarbeiten erst im Februar und März 2021 durchgeführt werden. Im April 2021 soll mit dem Einbau der Fenster die Gebäudehülle fertiggestellt werden. Anschließend können die Installationsarbeiten, wie Sanitär-, Heizungs-, und Elektrotechnik beginnen und die Fassade mit Holzbrettern verkleidet werden.

Durch die Anbindung an das vorhandene Fernwärmenetz des Bezirks Mittelfranken ermöglicht der Landkreis Ansbach das Neubaugebäude CO2-neutral mit Wärme aus erneuerbarer Energie zu beheizen. In der Schule entstehen z.B. Laborräume zur Ausbildung der milchwirtschaftlichen Laboranten. Der Laborstandard hinsichtlich Hygiene und technischer Ausstattung entspricht dem Standard der Ausbildungsbetriebe im Bereich der Milchwirtschaft. Dies gewährleistet ein hohes Ausbildungsniveau der Berufsschule, deren Schülerinnen und Schüler teilweise aus ganz Bayern und anderen Bundesländern nach Triesdorf kommen.

„Mit dem neuen Schulgebäude entsteht in Triesdorf ein wichtiger Baustein für eine zukunftsorientierte Bildung. Damit werden die Lern- und Arbeitsbedingungen für die Schülerschaft und das Personal erheblich verbessert“, so Landrat Dr. Jürgen Ludwig.

Der Umzug der Schule ist für die Herbstferien 2021 geplant. Genutzt wird das neue Gebäude künftig von rund 700 Schülern für Ausbildungsberufe mit agrarwirtschaftlicher Ausrichtung in den Bereichen Fachkraft für Agrarservice, Landwirte und Hochschule Dual Landwirtschaft, milchwirtschaftliche Laboranten, Tierpfleger, Tierwirte und Techniker für Umweltschutztechnik und regenerative Energien.

Landrat
Dr. Jürgen
Ludwig
Foto Landrat Dr. Jürgen Ludwig
Banner Videoprojekt
Landkreismagazin - Ausgabe Herbst/Winter 2021
Bürgerhotline des Gesundheitsamtes
Externer Link: Terminvergabe am Landratsamt Ansbach
Bürgerhotline des Gesundheitsamtes
Bürgerhotline des Gesundheitsamtes

Was erledige ich wo?

Informationen für Ihren Behördengang

Banner Pflegeberatung
Banner Koffer der Vielfalt
Mein Landkreis-Meine Zukunft
© Landratsamt Ansbach 
Externer Link: Ihrer Termin am Testzentrum Schalkhausen
KfZ-Aufrufanlage
der Kfz-Zulassungsstelle
AbfallAppBanner
Anleitung-Handhabung-Wheelmap
Bildungsportal Landkreis Ansbach
© BeTa-Artworks - Fotolia 
Externer Link: http://www.metropolregionnuernberg.de/
© metropolregion