Hilfsnavigation

Museum Sport Balken

Aktueller 7-Tage-Inzidenzwert Landkreis Ansbach: 9,2
(Wert vom 23.06.2021/ Quelle: Robert Koch-Institut, https://corona.rki.de)


Was ist im Bereich Sport erlaubt?

In Landkreisen und kreisfreien Städten, in denen eine 7-Tage-Inzidenz von 50 nicht überschritten wird, ist Sport jeder Art ohne Personenbegrenzung gestattet. In Landkreisen und kreisfreien Städten mit einer 7-Tage-Inzidenz zwischen 50 und 100 ist dafür ein Testnachweis nötig. Ohne Testnachweis ist bei einer Inzidenz zwischen 50 und 100 lediglich kontaktfreier Sport in Gruppen von bis zu 10 Personen oder unter freiem Himmel in Gruppen von bis zu 20 Kindern unter 14 Jahren erlaubt.

Stand: 07.06.21

Was zählt zu kontakfreiem Sport?

Eine sportartspezifische Ein- bzw. Zuordnung ist nicht erforderlich. Es kommt vielmehr (allein) darauf an, dass der Sport generell ohne Kontakt ausgeübt wird. Somit ist etwa auch ein Fußballtraining möglich, sofern ausschließlich ohne Kontakt (z. B. Passspiel) trainiert wird; Zweikampftraining ist hingegen nicht zulässig.

Stand: 28.04.21

Dürfen Spielplätze besucht werden?

Spielplätze unter freiem Himmel sind für Kinder nur in Begleitung von Erwachsenen geöffnet. Die begleitenden Erwachsenen sind gehalten, jede Ansammlung zu vermeiden und wo immer möglich auf ausreichenden Abstand der Kinder zu achten.

Stand: 28.04.21

Was gilt für Theater, Kinos und kulturelle Veranstaltungen?

Die Öffnung von Theatern, Konzert- und Opernhäusern sowie Kinos ist nach Maßgabe von Rahmenkonzepten seit 19. Mai 2021 wieder zugelassen.

Kulturelle Veranstaltungen unter freiem Himmel sind ab dem 7. Juni mit bis zu 500 Personen (einschließlich geimpfter und genesener Personen) zulässig. Davon dürfen höchstens 100 ohne feste Plätze (als Stehplätze) mit Mindestabstand vergeben werden. Bei einer Inzidenz zwischen 50 und 100 bedarf es eines Tests. Für kulturelle Veranstaltungen drinnen wie draußen können künftig nicht nur feste Bühnen, sondern wieder alle geeigneten Stätten genutzt werden (Hallen, Stadion etc.), wenn sie ausreichend Platz bieten, um einen sicheren Abstand der Besucher zu gewährleisten. Der Veranstalter hat die Kontaktdaten der Besucher zu erheben.

Stand: 23.06.2021

Dürfen Kulturstätten (z. B. Museen, Ausstellungen) sowie zoologische und botanische Gärten öffnen?

Für Museen, Ausstellungen, Gedenkstätten, Objekte der Bayerischen Verwaltung der staatlichen Schlösser, Gärten und Seen und vergleichbare Kulturstätten sowie zoologische und botanische Gärten gilt:

  • In Gebäuden bestimmt sich die zulässige Höchstteilnehmerzahl einschließlich geimpfter und genesener Personen nach der Anzahl der vorhandenen Plätze, bei denen ein Mindestabstand von 1,5 m zu anderen Plätzen gewahrt wird.
  • Im gesamten Veranstaltungsbereich ist grundsätzlich ein Mindestabstand von 1,5 m einzuhalten.
  • Der Betreiber hat ein Schutz- und Hygienekonzept auf der Grundlage eines von den Staatsministerien für Wissenschaft und Kunst und für Gesundheit und Pflege bekannt gemachten Rahmenkonzepts auszuarbeiten und auf Verlangen der zuständigen Kreisverwaltungsbehörde vorzulegen.
  • Der Veranstalter hat die Kontaktdaten der Besucher zu erheben.
Stand: 07.06.21


Sind Badeanstalten, Saunen und Solarien geöffnet?

Solarien, Saunen, Bäder, Thermen, und vergleichbare Freizeiteinrichtungen können mit Infektionsschutzkonzept wieder öffnen. Dafür gilt unter anderem:

  • Es darf nicht mehr als ein Besucher je 10 m2 zugänglicher Fläche gleichzeitig zugelassen werden.
  • In Landkreisen und kreisfreien Städten mit einer 7-Tage-Inzidenz zwischen 50 und 100 müssen die Besucher einen Testnachweis nach Maßgabe von § 4 vorlegen.

Stand: 07.06.21

Sind touristische Angebote zulässig?

Mit Wirkung zum 21. Mai 2021 wurde nach Maßgabe von Rahmenkonzepten der Betrieb von Seilbahnen, Fluss- und Seenschifffahrt im Ausflugsverkehr, touristische Bahnverkehre, touristische Reisebusverkehre sowie die Erbringung von Stadt- und Gästeführungen, Berg-, Kultur- und Naturführungen im Freien sowie die Öffnung von Außenbereichen von medizinischen Thermen wieder zugelassen. Seit 28. Mai 2021 ist dafür kein negativer Corona-Test mehr nötig. 

Stand: 27.05.21

Was gilt für Laien- und Amateurensembles?

Proben von Laienensembles im Musik- und Theaterbereich sind ab 7. Juni 2021 indoor und outdoor ohne feste Personenobergrenze möglich. Die Höchstzahl der möglichen Teilnehmer richtet sich nach der Größe des zur Verfügung stehenden Raums (bei Mindestabstand nach Hygienerahmenkonzept). Außerschulischer Musikunterricht wird ohne Personenobergrenze (mit Abstand) zulässig.

07.06.21


Wann dürfen Freibäder wieder öffnen?

Freibäder dürfen seit 21. Mai 2021 wieder öffnen. Aufgrund des Inzidenzwertes entällt seit 28. Mai 2021 die Testpflicht für einen Freibadbesuch im Landkreis Ansbach.

Sind Freizeitparks und Indoorspielplätze wieder geöffnet?

Freizeitparks, Indoorspielplätze und vergleichbare Freizeiteinrichtungen können mit Infektionsschutzkonzept ab 7. Juni 2021 wieder öffnen. In Gebieten mit einer Inzidenz zwischen 50 und 100 ist ein negativer Test erforderlich.

Stand: 07.06.21

Externer Link: Ihrer Termin am Testzentrum Schalkhausen
Externer Link: Corona-Antigen-Schnelltest für Ansbach und Umgebung - Ein Service Ihrere Apotheke
Über weitere Testmöglichkeiten informieren Sie sich bitte vor Ort in Ihrer Heimatgemeinde.