Hilfsnavigation

Bitte beachten!

Das Landratsamt Ansbach ist telefonisch und per E-Mail für die Anliegen der Bürgerinnen und Bürger erreichbar, Publikumsverkehr im Landratsamt Ansbach und seinen Außenstellen erfolgt grundsätzlich nur mit Terminvereinbarung. Davon ausgenommen ist die Führerschein- und Zulassungsstelle in Ansbach. Dort kann eine Wartemarke neben dem Haupteingang gezogen werden. Wer seine Zulassungsangelegenheiten bequem von zuhause aus erledigen kann, sollte die Online-Dienste des Bürgerserviceportals nutzen.

Bitte beachten Sie beim Betreten aller Dienststellen des Landratsamtes Ansbach:

  • die geltenden Hygiene- und Abstandsregeln
  • das Tragen eines Mund-Nase-Schutzes (FFP2-Atemschutzmaske)
  • die 3G-Regel. Das bedeutet: Zugang erhalten nur Personen, die folgende Voraussetzungen alternativ erfüllen: 
    1. genesen oder vollständig geimpft sind und dies entsprechend nachweisen 
    2. einen negativen Test vorweisen können. Möglich sind hier Antigen-Schnelltests (maximal 24 Stunden alt) oder PCR-Tests (maximal 48 Stunden alt)
    3. Kinder bis zum sechsten Geburtstag
    4. Schülerinnen und Schüler (aber nur während der Schulzeit) oder
    5. noch nicht eingeschulte Kinder

Bei Besprechungen, die länger als eine halbe Stunde dauern, ist darüber hinaus von genesenen oder geimpften Personen vor Ort ein Selbsttest durchzuführen. Alternativ können auch sie eine Bescheinigung über einen durchgeführten Antigen-Schnelltest (maximal 24 Stunden alt) oder PCR-Test (maximal 48 Stunden alt) vorlegen.

Sollten Sie sich länger als 30 Minuten im Landratsamt oder in den Außenstellen aufhalten, müssen Sie sich auch mit Hilfe der Luca–APP oder des „Corona Fragebogen Besucher“ registrieren.

Für Gremiensitzungen gelten die Regelungen des Hygienekonzepts.

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis und für Ihre Mithilfe!











Gefahr der Verbreitung der Geflügelpest in Bayern

04.02.2021

Bild vergrößern: Geflügelpest Warnschild
In den letzten Wochen wurden in Bayern mehrere Fälle der sog. Geflügelpest bei Wildvögeln nachgewiesen. Deutschlandweit sind bereits mehr als 600 Fälle registriert. Nachdem am 28. Januar 2021 im Landkreis Bayreuth der Virus in einer kleinen Hobby-Hausgeflügelhaltung nachgewiesen wurde, wird nochmals ausdrücklich vor den Gefahren der Geflügelpest gewarnt. Sie ist eine für den Menschen ungefährliche Erkrankung, die bei einer Einschleppung in Hausgeflügelbestände und Hausgeflügelhaltungen hohe wirtschaftliche Schäden auslösen kann.
Unter den bisher rund 600 aufgefundenen Vogelkadavern waren nicht ...mehr


FFP2-Maskenpflicht für Besucherinnen und Besucher des Landratsamtes Ansbach

25.01.2021

Bild vergrößern: Close-up photo of young brunette woman putting on protective mask.
Zum Schutz der Bürgerinnen und Bürger sowie der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gilt ab Mittwoch, den 27.01.2021, für Besucherinnen und Besucher des Landratsamtes Ansbach sowie aller Außenstellen die Pflicht zum Tragen einer FFP2-Atemschutzmaske.



Kreiszuschuss zur Förderung der Jugendarbeit in Musikorganisationen

22.01.2021

Bild vergrößern: Jugendchor_Fotolia_3585_fmt
Das Landratsamt Ansbach möchte Sie nochmals auf die rechtzeitige Antragsstellung für den Kreiszuschuss zur Förderung der Jugendarbeit in Musikorganisationen aufmerksam machen.
Für das Antragsjahr 2021 sind Zuschussanträge bis zum 1. März 2021 zu stellen.
Die Richtlinie sowie das erforderliche Antragsformular finden sie hier:
Bei Fragen können Sie sich an das zuständige Sachgebiet Finanzen, Herrn Fischer, unter der Telefonnummer 0981/468-1076 wenden.



FFP2-Atemschutzpflicht auch an den Wertstoffhöfen im Landkreis Ansbach

22.01.2021

Bild vergrößern: Schild Wertstoffhöfe im Landkreis Ansbach
Seit dem 18. Januar 2021 gilt bayernweit die Pflicht zum Tragen sog. FFP2-Masken beim Einkaufen und bei der Nutzung des ÖPNVs. Gem. § 12 Abs. 4 Satz 4 der 11. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung gilt diese Regelung auch für Märkte unter freiem Himmel und analog auch für Deponien und Wertstoffhöfe. Zum Schutze aller gilt dementsprechend ab sofort für Anliefernde die Pflicht zum Tragen eines FFP2-Atemschutzes an allen Wertstoffhöfen des Landkreises Ansbach.
mehr


Versand von FFP2-Masken an Bedürftige und Ausgabe an pflegende Angehörige

20.01.2021

Bild vergrößern: Lieferung FFP2-Masken für Bedürftige
Seit dieser Woche gilt in ganz Bayern die Pflicht zum Tragen sog. FFP2-Masken im Einzelhandel und im ÖPNV. Aktuell wird bei Kontrollen noch Kulanz gezeigt, ab nächsten Montag werden diese jedoch restriktiv gehandhabt. Zur Verteilung an die Berechtigten nach den Sozialgesetzen im Landkreis Ansbach liefert der Freistaat Bayern am Dienstag, 19. Januar 2021, 35.000 FFP2-Masken. Ab Mittwoch werden diese dann durch das Landratsamt Ansbach an die Hilfeempfänger per Post verschickt. Pro berechtigter Person ab einem Alter von 15 Jahren werden fünf FFP2-Masken ...mehr


Verlängerung von Jagdscheinen aufgrund der Corona-Pandemie ohne persönliches Erscheinen möglich

19.01.2021

Bild vergrößern: Jägerstand
Die Untere Jagdbehörde am Landratsamt Ansbach möchte aufgrund einer Vielzahl von Rückfragen zur Verlängerung von Jagdscheinen darauf hinweisen, dass eine Verlängerung von Jagdscheinen welche zum 31.03.2021 ihre Gültigkeit verlieren derzeit grundsätzlich ohne persönliches Erscheinen möglich ist. Bitte reichen Sie die für die Verlängerung des Jagdscheines benötigten Unterlagen per Post oder über die Wohnsitzgemeinde ein. Alternativ können Sie die Unterlagen auch in den Briefkasten am Haupteingang des Landratsamtes Ansbach, Crailsheimstraße 1, 91522 Ansbach einwerfen.
Für die Verlängerung ...mehr


Weihnachtsgrüße von Landrat Dr. Ludwig

21.12.2020

Bild vergrößern: Landrat Dr. Ludwig - Winter
Sehr geehrte Mitbürgerinnen und Mitbürger,
dieses Jahr hat uns der Coronavirus vor völlig neue Herausforderungen gestellt.
Ich möchte das bevorstehende Weihnachtsfest nutzen und mich bei Ihnen für Ihre Unterstützung und Ihr Verständnis bedanken.
Trotz der vielen Einschränkungen wünsche ich Ihnen frohe Festtage mit besinnlichen Stunden im Kreise der Familie und für das kommende Jahr 2021 viel Gesundheit, Glück und Gottes Segen.
Ihr
Dr. Jürgen Ludwig
Landrat
mehr


Neues Landkreismagazin online verfügbar

08.04.2020

Bild vergrößern: Landkreismagazin Frühjahr/ Sommer 2020 Titelbild
Die neue Ausgabe des Landkreismagazins Frühling/Sommer 2020 ist ab sofort auch als E-Book hier auf unserer Internetseite verfügbar.



Leerungstermine für die Papiertonne - falsche Angaben im Abfallratgeber 2020 für Feuchtwangen und Dinkelsbühl

10.01.2020

Bild vergrößern: Titelseite Abfallratgeber 2020
Bei der Erstellung des Abfallratgebers 2020 hat sich ein Fehlerteufel bei den Leerungsterminen für die Papiertonne eingeschlichen. Wir möchten Sie informieren, dass alle angegebenen Leerungstermine der Papiertonne für „Feuchtwangen Stadt“ leider mit den Leerungsterminen „Feuchtwangen Land“ vertauscht worden sind. Genauso die Leerungstermine der Papiertonne für „Dinkelsbühl Stadt“ mit „Dinkelsbühl Land“. Bitte vermerken Sie sich die Änderungen in Ihrem Abfallratgeber 2020 und berücksichtigen Sie dies auch bei den weiteren Papierleerungen für 2020. Um eine ...mehr


Auszubildende des Landratsamtes Ansbach besuchten Landratsamt in Annaberg-Buchholz

30.12.2019

Bild vergrößern: David Veit, Peter Gögelein, Landrat Frank Vogel, Ronja Schirmer, Selina Prousa
Rund 300 Straßenkilometer liegen zwischen dem Landkreis Ansbach und dem Erzgebirgskreis. Durch eine kommunale Partnerschaft sind die beiden Landkreise dennoch seit vielen Jahren in besonderer Weise miteinander verbunden. Im Rahmen eines Arbeitsaustausches, ein weiterer wichtiger Baustein der Partnerschaft, trafen nun Auszubildende der beiden Landratsämter in Annaberg-Buchholz zusammen. Zwei Wochen lang erhielten die Jugendlichen Einblicke in Strukturen und Verwaltungsabläufe der erzgebirgischen Kreisverwaltung und lernten dabei die Arbeit der verschiedenen Fachbereiche kennen. „Ich freue mich, dass dieser ...mehr


Landkreis Ansbach ist inklusive Region

30.12.2019

Bild vergrößern: Hände die sich fassen - Zusammenhalt
Der Landkreis Ansbach wurde als eine von sieben Gebietskörperschaften in Bayern von Kultusstaatssekretärin Anna Stolz und von Sozialstaatssekretärin Carolina Trautner zur inklusiven Region ernannt. Das Bayerische Staatsministerium für Unterricht und Kultus und das Bayerische Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales zeichnen damit besonderes Engagement bei der Entwicklung inklusiver Angebote für Schülerinnen und Schüler mit und ohne besonderen Förderbedarf aus. „Chancengleichheit für unsere jungen Menschen ist maßgeblich für unsere Gesellschaft. Gleiche Zugangsvoraussetzungen und ...mehr


Mittelfränkische Spezialisten im Elektrohandwerk - Landrat Dr. Ludwig besucht das Unternehmen ,,Elektronic Thoma GmbH" in Dentlein am Forst

20.12.2019

Bild vergrößern: Bürgermeister Friedrich Wörrlein, Landrat Dr. Ludwig, Stefan Thoma, Seniorchef Friedrich Thoma, Andrea Thoma
Im Rahmen einer Unternehmensbesichtigung besuchte Landrat Dr. Ludwig die Firma Elektronic Thoma GmbH in Dentlein am Forst. Thoma hat sich auf die Entwicklung und Fertigung von kleinen und mittleren Serien in der Profi-, Medizin- und Satellitentechnik spezialisiert. Begleitet wurde der Landrat von Bürgermeister Friedrich Wörrlein sowie dem Wirtschaftsförderer des Landkreises Ansbach, Thomas Merkel. Seniorchef Friedrich Thoma zeigte den Besuchern stolz die Produktionsanlagen. Unterstützt wurde er beim Rundgang durch sein Unternehmen von seinen Kindern Stefan und Andrea ...mehr


Aktualisierung der Richtlinie für die Gewährung von Kreiszuschüssen zur Förderung der Jugendarbeit

19.12.2019

Bild vergrößern: Fußballer
Die Richtlinie Nr. 1 für die Gewährung von Kreiszuschüssen zur Förderung der Jugendarbeit in den Sportvereinen wurde zum 1. Januar 2020 angepasst.
Weitere Informationen zu der Richtlinie finden Sie hier.
Bei Fragen helfen Ihnen die Mitarbeiterinnen des Sachgebiet Finanzen unter der Telefonnummer 0981/468-1072 gerne weiter.



Kreistags- und Landratswahl 2020: Wahlvorschläge können eingereicht werden

17.12.2019

Bild vergrößern: Wahlurne
Wahlvorschläge für die Wahl des Kreistages und die Wahl des Landrats im Landkreis Ansbach können seit dem 17. Dezember 2019 im Landratsamt Ansbach, Sachgebiet 21, Zimmer 1.59, eingereicht werden. Die Einreichungsfrist endet am Donnerstag, 23. Januar 2020, um 18.00 Uhr. Bei Nachfragen oder für weitere Informationen stehen Ihnen die Wahlleiterin und ihr Team unter der Telefonnummer 0981-468 2101 oder der E-Mail-Adresse wahlen@landratsamt-ansbach.de gerne zur Verfügung. Die Bekanntmachung mit den entsprechenden Informationen ist am Landratsamt Ansbach ausgehängt.
...mehr


Kreisstraße AN 55 wieder freigegeben

13.12.2019

Bild vergrößern: Straßenbauarbeiten
Die umfangreichen Deckenbauarbeiten an der Kreisstraße AN 55 wurden abgeschlossen. Ab sofort sind die seit Ende September gesperrten Streckenabschnitte zwischen den Ortsteilen Rauenzell und Velden sowie Velden und Thann wieder für den Verkehr freigegeben. Die noch fehlende Straßenmarkierung soll im neuen Jahr, sobald es die Witterung zulässt, aufgebracht werden. Die Strecke ist entsprechend beschildert.
Rund eine Million Euro kosten die umfangreichen Deckenbauarbeiten an der Kreisstraße AN 55. Dabei wurde unter anderem auf einer Gesamtlänge von rund zwei Kilometern eine neue ...mehr


Landrat
Dr. Jürgen
Ludwig
Foto Landrat Dr. Jürgen Ludwig

Kondolenzbuch - Altlandrat Rudolf Schwemmbauer

Kondolenzbuch

Zensus 2022
Banner Videoprojekt
Zensus 2022
© tonktiti - stock.adobe.com 

Landkreismagazin - Ausgabe Herbst/Winter 2021
Bürgerhotline des Gesundheitsamtes
Externer Link: Ihrer Termin am Testzentrum Schalkhausen
Externer Link: Terminvergabe am Landratsamt Ansbach

Was erledige ich wo?

Banner Pflegeberatung
Banner Koffer der Vielfalt
Mein Landkreis-Meine Zukunft
© Landratsamt Ansbach 
KfZ-Aufrufanlage
der Kfz-Zulassungsstelle
AbfallAppBanner
Anleitung-Handhabung-Wheelmap
Bildungsportal Landkreis Ansbach
© BeTa-Artworks - Fotolia 
Externer Link: http://www.metropolregionnuernberg.de/
© metropolregion