Hilfsnavigation




Suchergebnis (342 Treffer)

Grundschulwettbewerb der Landfrauen

12.04.2016

Bild vergrößern: Grundschulwettbewerb
Häufig kooperieren Grundschulen mit Vereinen, Verbänden oder Initiativen vor Ort, um ihren Schülerinnen und Schülern einen über den Lehrplan hinausgehenden, umfassenden Einblick in den Sozial-, Natur- oder Ernährungsbereich zu ermöglichen. So lesen Grundschülerinnen und -schüler beispielsweise in Seniorenheimen vor, helfen in öffentlichen Gärten bei der Pflege oder kochen selbst angebautes Gemüse ein.
Leider finden solche Kooperationen öffentlich nur wenig Anerkennung. Dies möchten die Landfrauen mit dem von ihnen ausgelobten Grundschulwettbewerb ändern.
Alle Grundschulen bzw. Klassen, die Kooperation zu Initiativen im Sozial-, ... mehr


Volkshochschule des Landkreises Ansbach bietet Deutschkurse zur sprachlichen Erstorientierung für Asylsuchende

05.04.2016

Bild vergrößern: VHS Landkreis Ansbach
Im Rahmen des Modellprojektes des Bayerischen Staatsministeriums für Arbeit und Soziales, Familie und Integration (StMAS) bietet die Volkshochschule des Landkreises Ansbach vier Deutschkurse mit je 300 Unterrichtsstunden an. „Das Erlernen der deutschen Sprache, die Orientierung im Alltag und die Vermittlung von Werten unserer Gesellschaft ist für die Integration von Asylsuchenden und damit für das Zusammenleben aller Menschen im Landkreises Ansbach enorm wichtig. Deshalb freue ich mich, dass die Volkshochschule des Landkreises Ansbach mit finanzieller Unterstützung ... mehr


Infotag Wiedereinstieg 2016

05.04.2016

Bild vergrößern: Tag des Wiedereinstieg 2016
Am Donnerstag, 21.04.2016 veranstaltet das Bündnis für Familie im Landkreis Ansbach, die Gleichstellungsstelle, das Jobcenter und die Wirtschaftsförderung im Landkreis Ansbach sowie die Agentur für Arbeit Ansbach-Weißenburg den Infotag Wiedereinstieg. Die Veranstaltung findet im kleinen Schrannensaal, Weinmarkt 7, Dinkelsbühl, statt.
Von 9.00 bis 13.00 Uhr können sich die Besucherinnen und Besucher über die Möglichkeiten und Vorteile eines beruflichen Wiedereinstiegs informieren. Die Veranstalterinnen haben ein umfangreiches Programm zusammengestellt. Interessierte können sich in den Vorträgen unter anderem über die Themen ... mehr


Wiesenmeisterschaft - Der Landkreis sucht die schönste und artenreichste Blumenwiese oder Weide

04.04.2016

Bild vergrößern: Blumenwiese
Die Wiesenmeisterschaft wird gemeinsam von der Bayerischen Landesanstalt für Landwirtschaft (LfL) und dem BUND Naturschutz (BN) in Bayern veranstaltet, dieses Jahr findet der Wettbewerb im westlichen Mittelfranken im Landkreis Ansbach statt. Bei den Wiesenmeisterschaften werden die artenreichsten und schönsten Wiesen einer Region prämiert.
Teilnehmen können alle landwirtschaftlichen Betriebe mit Grünland. Die Wiesen sollen blüten- und artenreich sowie mindestens 0,5 ha groß sein und der Aufwuchs muss im landwirtschaftlichen Betrieb genutzt werden. Im Landkreis Ansbach gibt es noch zahlreiche artenreiche ... mehr


Landrat Dr. Ludwig ehrt THW-Mitglied Walter Schmidt

03.03.2016

Bild vergrößern: Landrat Dr. Jürgen Ludwig dankte den Geehrten für ihr großes Engagement (v. links):  Landtagsabgeordneter Manuel Westphal, Bürgermeister Popp, Willi Rettlinger, Walter Schmidt mit Ehefrau Ingrid und Landrat Dr. Jürgen Ludwig.
Aus den Händen von Landrat Dr. Jürgen Ludwig erhielt Walter Schmidt (Merkendorf) für seinen langjährigen ehrenamtlichen Einsatz das Ehrenzeichen am Bande für 25-jährige Dienstzeit beim THW, verliehen durch den Bayerischen Staatsminister des Innern, für Bau und Verkehr. „ Die Ehrenamtlichen leisten durch ihr Engagement einen wesentlichen Beitrag zur Lebensqualität. Durch das Ehrenamt wird unsere Gesellschaft gestaltet. Zudem werden Möglichkeiten für unsere Jugend geschaffen sich einzubringen und sie zu begleiten. Dafür steht auch Walter ... mehr


Internationaler Frauentag 2016

03.03.2016

Bild vergrößern: Veranstaltung zum Internationalen Frauentag
Anlässlich des Internationalen Frauentages lädt die Gleichstellungsbeauftragte des Landkreises Ansbach zu einer Lesung mit dem Bestsellerautor Gunter Haug ein. Er liest aus seinem aktuellen Buch "Die Töchter des Herrn Wiederkehr - ein Frauenleben im 19. Jahrhundert". Der Roman erzählt die wahre Lebensgeschichte der 1844 geborenen Margarete Schober aus Treschklingen bei Bad Rappenau. Die arme Dienstmagd musste in der Fremde ihren Lebensunterhalt verdienen. Dreimal kehrt sie zu ihrer Familie zurück und bringt drei uneheliche Kinder zur Welt. Wer ... mehr


Heinz Henninger neuer Integrationsbeauftragter des Landkreises Ansbach

29.02.2016

Bild vergrößern: Landrat Dr. Ludwig freut sich auf die Zusammenarbeit mit dem einstimmig gewählten Integrationsbeauftragten Kreisrat Heinz Henninger (rechts) und beglückwünschte ihn zur neuen Aufgabe.
Der Kreistag des Landkreises Ansbach ernannte Kreisrat und Altbürgermeister Heinz Henninger in seiner Sitzung im Februar zum Integrationsbeauftragten für den Landkreises Ansbach. Heinz Henninger, der sich seit 25 Jahren als Kreisrat, davon sechs Jahre auch als Stellvertretender Landrat, für den Kreis engagiert, wurde von den Kreistagsmitgliedern einstimmig für das neu eingerichtete Ehrenamt gewählt.
Landrat Dr. Jürgen Ludwig beglückwünschte Henninger zur einstimmigen Wahl und erklärte, dass er sich sehr auf die gemeinsame Zusammenarbeit freue. „Ich übernehme diese ... mehr


Kein Empfang von Office-Dokumenten im Landratsamt Ansbach

26.02.2016

Bild vergrößern: IT-Sicherheit
Aufgrund einer äußerst akuten Bedrohung durch den Trojaner Locky können die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Landratsamt Ansbach und in den Außenstellen bis auf Weiteres keine Anhänge im Microsoft-Office-Format empfangen. Wir bitten die Bürgerinnen und Bürger bei der Übersendung von Anhängen derzeit auf folgende Dateiformate zu verzichten: .doc, .docx, .docm, .dotm, .xls, .xlsx, .xlsm, .ppt, .pptx, .rtf. Als Alternative zu den genannten Office-Formaten wird die Versendung eines Dokuments im PDF-Format empfohlen. Nur so kann derzeit der Schutz der zahlreichen ... mehr


Neue Öffnungszeiten des Fachbereichs Asyl der Ausländerbehörde des Landratsamtes Ansbach

19.02.2016

Bild vergrößern: Landratsamt Ansbach
Aus organisatorischen Gründen gelten ab dem 1. März 2016 mittwochs und donnerstags neue Öffnungszeiten für den Fachbereich Asyl der Ausländerbehörde des Landratsamtes Ansbach:
Montag und Dienstag               08.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Mittwoch und Donnerstag   08.00 Uhr bis 12.00 Uhr
Freitag                                      08.00 Uhr bis 12.00 Uhr
Wir bitten die Bürgerinnen und Bürger um Verständnis und Berücksichtigung bei ihrer Terminplanung.
 



Landratsamt Ansbach warnt vor illegalen Altkleider- und Schuhcontainern

18.02.2016

Bild vergrößern: So sehen die silbernen illegale Altkleider- und Schuhcontainer im Landkreis Ansbach aus.
Im Landkreis Ansbach stellen dubiose Firmen zunehmend illegale Altkleidercontainer auf. In den letzten Monaten wurde dem Landratsamt Ansbach vermehrt die Aufstellung silberner Container zur Sammlung von Altkleidern und Schuhen gemeldet. Eine umweltgerechte und legale Verwertung ist nicht gewährleistet. Da auf den silbernen Containern die durchführende Firma nicht angegeben ist und die aufgeklebte „Notfallnummer“ ins Leere führt, versucht das Landratsamt Ansbach aktuell, den Aufsteller zu ermitteln.
Falls Bürgerinnen und Bürger hierzu Angaben machen können, z.B. Name oder ... mehr


Friedrich Hilterhaus spendet Wanderausstellung „Dem Brustkrebs auf der Spur“

16.02.2016

Bild vergrößern: Gerda Blümlein (rechts im Bild) und Jutta Künast-Ilg (zweite von rechts) vom Arbeitskreis Frauen und Gesundheit dankten Friedrich Hilterhaus (rechts im Bild) und Gertraude Hilterhaus für die Spende über 750 Euro für die Wanderausstellung „Dem Brustkrebs auf der Spur“ und Ulrich Mende für die Exponate.
„Nur Mut! Freude am Leben, Selbstvertrauen in die eigene Weiblichkeit, regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen und Vertrauen in das Ärzteteam sind dank fortschrittlicher Medizin der beste Weg der Heilung“. Dies ist die Botschaft von Luise Galm, die an Brustkrebs erkrankt ist und sich für die Wanderausstellung „Dem Brustkrebs auf der Spur“ fotografieren ließ. Die Idee für die Ausstellung kommt vom Arbeitskreis Frauen und Gesundheit, dem unter anderem das Gesundheitsamt für Landkreis und Stadt Ansbach, die Gleichstellungsbeauftragten des Landkreises ... mehr


Landrat Dr. Ludwig ehrt langjährige Mitarbeiter

29.01.2016

Bild vergrößern: v.l.n.r. Ursula Bartlime, Francoise Bayerl, Thomas Ehrmann, Hans-Dieter Deinhard, Helga Christ, Monika Zahn, Regina Bremm, Karl Riedel, Walter Förster, Marianne Ziegler, Claudia Otto, Katja Unger, Karin Pressel, Susanna Feierabend, Bianka Bergmann, Michaela Geitner, Jakob Weeger, Astrid Göttler, Elke Wenk, Michaela Sorg und Landrat Dr. Jürgen Ludwig.
In einer Feierstunde in Mosbach bei Feuchtwangen ehrte Landrat Dr. Jürgen Ludwig langjährige Mitarbeiter für ihre Verbundenheit und ihr Engagement. „Es ist schön, wenn Sie trotz manch schwieriger Aufgabe in der alltäglichen Arbeit gerne für den Landkreis Ansbach arbeiten“, so der Landrat. Aktuell gelte es etwa alle Kräfte zu bündeln, um die vielen Flüchtlinge gut zu versorgen. „Ihre Freude bei der Arbeit und Ihre Motivation helfen dem Landkreis Herausforderungen anzupacken und gemeinsam gut zu bewältigen. Ich danke Ihnen für Ihre ... mehr


Fachtagung: Gesund älter werden in Landkreis und Stadt Ansbach

28.01.2016

Bild vergrößern: Fachtagung: Gesund älter werden in Landkreis und Stadt Ansbach
Wie können Gemeinden dafür sorgen, dass ihre Einwohner im Alter gesund und selbstbestimmt leben können? Dieser Fragestellung gingen gestern zahlreiche Fach- und Führungskräfte im Rahmen einer Fachtagung im Landratsamt Ansbach nach. „Immer mehr Menschen wollen im Alter aktiv und gesund bleiben, das fordert ständig neue Ideen und Konzepte von den Gemeinden und der Politik“, betonte der stellvertretende Landrat Stefan Horndasch in seiner Begrüßung. In Ansbach gebe es bereits hervorragende Projekte, die allerdings nur wenig bekannt sind. Deshalb sei ... mehr


Landkreis sucht Natur- und Umweltschutzprojekte für Agenda-21-Wettbewerb

25.01.2016

Bild vergrößern: bei Ohrenbach
Für den vom Landkreis Ansbach ausgelobten Agenda-21-Wettbewerb werden derzeit Projekte gesucht. Noch bis zum 12. Februar können vorbildliche und besonders gelungene Maßnahmen im Bereich des Natur- und Umweltschutzes an die Untere Naturschutzbehörde des Landratsamtes gemeldet werden. Jede Bewerbung sollte eine kurze Begründung und Beschreibung der Maßnahme sowie, soweit möglich, auch Bildmaterial enthalten. Für eine Anerkennung kommen alle Maßnahmen, Aktionen und Initiativen in Betracht, die zur Sicherung und Erhaltung der natürlichen Lebensgrundlage und einer nachhaltigen ... mehr


Planungsstand Romantische Schiene

22.01.2016

Bild vergrößern: Bahnschienen
Um die Standortattraktivität und Lebensqualität des Landkreises Ansbach durch Infrastrukturmaßnahmen weiter zu erhöhen, tagte der Arbeitskreis "Romantische Schiene" erneut zum Thema Reaktivierung der Bahnstrecke von Dombühl nach Dinkelsbühl für den Personenverkehr. Dabei wurden vor allem Rahmenbedingungen der Reaktivierung wie etwa bauliche Maßnahmen näher beleuchtet. Der Freistaat Bayern sichert der Region nach wie vor die stündliche Bereitstellung eines Regionalverkehrs zwischen 5.00 Uhr und 23.00 Uhr von Montag bis Sonntag zu. Voraussetzung ist eine entsprechende ... mehr


Landrat
Dr. Jürgen
Ludwig
Foto Landrat Dr. Jürgen Ludwig
AbfallAppBanner

Pool der Hilfen

Anleitung-Handhabung-Wheelmap
http://www.landkreis-ansbach.de/layout/lk_ansbach/elkat_10-16/html5.html
Hier finden Sie Informationen zum Thema Asyl
© Robert Kneschke 
Bildungsportal Landkreis Ansbach
© BeTa-Artworks - Fotolia 
Externer Link: Bündnis für Familie im Landkreis Ansbach
Externer Link: http://www.metropolregionnuernberg.de/