Hilfsnavigation




Suchergebnis (349 Treffer)

Bürgermeisterchor zu Gast bei Gartenschau

04.08.2015

Bild vergrößern: Bürgermeisterchor zu Gast bei Gartenschau
Der Bürgermeisterchor im Landkreis Ansbach e.V. besuchte gemeinsam mit dem Botschafter des Chores, Landrat Dr. Jürgen Ludwig, die Bayerische Gartenschau in Alzenau. „Es ist wichtig, unsere Stärken zu stärken und auch über die Kreisgrenzen hinaus zu vertreten. Daher freue ich mich, den Bürgermeisterchor, ein musikalisches Wahrzeichen des Landkreises Ansbach, als Botschafter zu begleiten“, so Landrat Dr. Jürgen Ludwig. Höhepunkt der Reise bildete der gemeinsame Auftritt auf der Bühne des Generationenparks der Gartenschau. „Diese Augenblicke sind es, die ... mehr


Kreisstraße AN 52 für den Verkehr freigegeben

04.08.2015

Bild vergrößern: Kreisstraße AN 52 für den Verkehr freigegeben
Landrat Dr. Jürgen Ludwig, Bayerischer Staatsminister der Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat Dr. Markus Söder und Bürgermeister Patrick Ruh haben gemeinsam die Kreisstraße AN 52 in der Ortsdurchfahrt von Aichau im Stadtgebiet Feuchtwangen für den Verkehr freigegeben. „Ich freue mich, dass wir die Kreisstraße AN 52 nach erfolgreicher Sanierung für den Verkehr freigeben können. Der Landkreis investiert pro Jahr durchschnittlich rund 8,8 Millionen Euro für die Erhaltung und den Ausbau des fast 600 km langen Kreisstraßennetzes", so Landrat Dr. ... mehr


Wörnitz-Radweg offiziell eröffnet

23.07.2015

Bild vergrößern: Landräte, Bürgermeister und Tourismus-Verantwortliche waren auf dem neuen Franken und Schwaben verbindenden Radweg entlang der Wörnitz unterwegs.
„Der Wörnitz-Radweg wird das touristische Angebot beider Regionen – Romantisches Franken und Ferienland Donau-Ries – besonders stärken, interessant sind vor allem die Kombinationsmöglichkeiten“, so Landrat Dr. Jürgen Ludwig.
Jüngst wurde bei einer kurzen Fahrradtour der Radweg offiziell in Wassertrüdingen eröffnet. Das Gemeinschaftsprojekt wird von den Radfahrern gut angenommen.
Zuvor waren die Landräte der Landkreise Ansbach und Donau-Ries zusammen mit einigen Bürgermeistern, Gemeinderäten sowie Touristikern von Auhausen nach Wassertrüdingen geradelt und hatten den Radweg selbst getestet. ... mehr


Tödlicher Amoklauf - Landrat Dr. Ludwig dankt für couragiertes und umsichtiges Handeln

11.07.2015

Bild vergrößern: Sperrband der Polizei
"Der Amoklauf in Leutershausen, Colmberg und Flachslanden macht uns tief betroffen. Wir sind in Gedanken bei den Angehörigen der Opfer. Ich danke den Mitarbeitern der Tankstelle in Bad Windsheim für ihr couragiertes Eingreifen und den Einsatzkräften der Polizei für ihr schnelles und umsichtiges Handeln", so Landrat Dr. Jürgen Ludwig. Der Landrat und Bürgermeister Siegfried Heß machten sich jeweils bereits am Mittag ein Bild der Lage vor Ort." Als Landrat Dr. Ludwig anrief, konnte ich die Taten ... mehr


Amokläufer gefasst

10.07.2015

Der Amokläufer ist gefasst. Wir bitten um Beachtung weiterer Mitteilungen der Polizei unter Presseportal Blaulicht. "Wir sind alle tief betroffen und bestürzt über den Amoklauf. Wir sind in Gedanken bei den Familien der Opfer", so Landrat Dr. Jürgen Ludwig.



Staatsstraße 2246 Neue Einmündung fertiggestellt Verkehrsfreigabe am kommenden Donnerstag

07.07.2015

Bild vergrößern: Baustellenschild
Am Donnerstag, 09.07.2015 wird das Staatliche Bauamt Ansbach die neugestaltete Einmündung der Kreisstraße AN 24 in die Staatsstraße 2246 Ansbach – Großhabersdorf bei Münchzell (Markt Dietenhofen) für den Verkehr freigeben. Mit dem Umbau wurde ein Unfallhäufungspunkt der vergangenen Jahre beseitigt.
Die noch fehlende Markierung wird in den nächsten Tagen unter Verkehr aufgebracht. Die Geschwindigkeit wird bis dahin aus Gründen der Verkehrssicherheit auf 50 km/h beschränkt. Durch dieses Vorgehen wird eine länger andauernde Umleitung für die Verkehrsteilnehmer vermieden. ... mehr


Kitas im Landkreis Ansbach beteiligten sich am bundesweiten ,,Tag der kleinen Forscher"

04.07.2015

Bild vergrößern: Kitas im Landkreis Ansbach beteiligten sich am bundesweiten ,,Tag der kleinen Forscher
Im Landkreis Ansbach forschten viele Kinder am „Tag der kleinen Forscher“ zum Thema „Wie wollen wir leben?“. Die Vorschulkinder der Städtischen Kindertagesstätte Windsbach konstruierten gemeinsam mit Schülern des Johann-Sebastian-Bach-Gymnasiums aus Papier und Süßigkeiten Häuser und Brücken. Die Kinder der Dietrich-Bonhoeffer-Kindertagesstätte Dinkelsbühl verbrachten einen Tag auf dem Bauernhof und erkundeten wie regionale Produkte entstehen und weiter verarbeitet werden. Landrat Dr. Jürgen Ludwig begleitete die Kinder auf dem Bauernhof der Familie Hasselberger in Bernhardswend und betonte, ... mehr


Broschüre für Ehrenamtliche

03.07.2015

Bild vergrößern: Titelseite Asylbroschüre
Aufgrund der weltpolitischen Lage sind derzeit viele Menschen weltweit auf der Flucht. Im Landkreis Ansbach leben derzeit rund 850 Asylbewerber. Für die Betreuung der Flüchtlinge engagieren sich zahlreiche ehrenamtliche Helferinnen und Helfer, die der Landkreis Ansbach mit einer Broschüre zum Thema Asyl unterstützen möchte. „Die Unterstützung für Menschen aus krisengebeutelten Ländern durch Ehrenamtliche Helferinnen und Helfer ist sehr wichtig und unverzichtbar. Bereits die Einsätze während der Notunterbringung von Flüchtlingen in der Hochmeisterhalle in Feuchtwangen ... mehr


Verwaltungsrat steht hinter Bewegungsbadschließung

30.06.2015

Bild vergrößern: Bewegungsbad ANregiomed
Der Verwaltungsrat als das wesentliche Entscheidungsgremium von ANregiomed steht nach intensiver Befassung mit der Schließung des Bewegungsbades am Klinikum Ansbach hinter dieser Entscheidung der Geschäftsleitung. Alle relevanten Fragen wurden beantwortet und von den Mandatsträgern behandelt. Für die Frage des Bewegungsbades ist zudem eine Zuständigkeit der Träger nach rechtlicher Prüfung ganz klar nicht gegeben.
Das Bewegungsbad am ANregiomed-Klinikum Ansbach bleibt definitiv auf Dauer geschlossen. Das Klinikum Ansbach ist für die akut-stationäre Versorgung seiner Patienten zuständig. ... mehr


Mehr Arbeitnehmer im Landkreis Ansbach

29.06.2015

Bild vergrößern: Die Mitglieder des Wirtschaftsförderungs- und Regionalbeirats des Landkreises Ansbach tagte in den Räumen der Firma Neuberger Gebäudeautomaten GmbH in Rothenburg o.d.T..
"Ob Infrastruktur, Kooperation und Vernetzung oder Bewusstseinsbildung für die Vorzüge der Region – der Landkreis Ansbach ist bereits gut aufgestellt, darf aber auch nicht stehenbleiben“, erklärte Landrat Dr. Jürgen Ludwig im Rahmen der Sitzung des Wirtschaftsförderungs- und Regionalbeirats des Landkreises Ansbach. So stelle sich laut Wirtschaftsförderer Ekkehard Schwarz die mittelfristige Entwicklung im Landkreis Ansbach außerordentlich positiv dar. „Seit 1995 ist die Zahl der sozialversicherungspflichtigen Beschäftigten, die im Landkreis Ansbach wohnen, von 64.000 auf 72.000 Personen ... mehr


Landrat Dr. Ludwig zum neuen Vorsitzenden des Tourismusverbandes Romantisches Franken gewählt

26.06.2015

Bild vergrößern: Landrat Dr. Jürgen Ludwig
In der Mitgliederversammlung des Tourismusverbandes Romantisches Franken in Dinkelsbühl wurde Landrat Dr. Ludwig zum neuen Vorsitzenden des Verbandes gewählt. Er tritt die Nachfolge von Dr. Jürgen Walchshöfer an. Dieser hatte seinen Vorsitz nach 20 Jahren abgegeben.
In seiner neuen Funktion hat sich Landrat Dr. Ludwig vor allem das Ziel gesetzt, verstärkt die Werbung nach innen zu stärken. „Besonders wichtig ist eine Partnerschaft der Kommunen mit den Leistungsträgern im Tourismusgeschäft, um neue touristische Produkte zu gestalten. Auch die touristische Infrastruktur muss ... mehr


Dr. Ludwig übergibt Bundesverdienstmedaille und Ehrenzeichen: »Leuchtendes Vorbild für Gesellschaft«

25.06.2015

Bild vergrößern: Landrat Dr. Ludwig dankte den Geehrten für ihr großes Engagement. (v.l.n.r): Langfurths Bürgermeister Klaus Miosga, Landtagsabgeordneter Dr. Peter Bauer, Kreisrat Friedrich Zinnecker, Bechhofens Bürgermeister Helmut Schnotz, Waltraud Müller, Bezirksvorsitzender Jürgen Weißmann und Landrat Dr. Jürgen Ludwig.
Landrat Dr. Ludwig überreichte im Rahmen einer Feierstunde im Landratsamt Ansbach Waltraud Müller (Bechhofen) die Bundesverdienstmedaille und Friedrich Zinnecker (Langfurth) das Ehrenzeichen des Bayerischen Ministerpräsidenten. „Sie sind ein leuchtendes Vorbild für unsere Gesellschaft und repräsentativ für viele Menschen in unserem Landkreis Ansbach, die sich intensiv für das Ehrenamt engagieren“, so Landrat Dr. Jürgen Ludwig. Dr. Ludwig betonte, dass das Ehrenamt in unserer Gesellschaft kein Sahnehäubchen sondern fester Bestandteil unseres Miteinanders sei.
Waltraud Müller hat seit 1989 unter ... mehr


Landrat Dr. Ludwig übergibt Ehrenzeichen an Ehrenamtliche des Bayerischen Roten Kreuzes

24.06.2015

Bild vergrößern: Landrat Dr. Ludwig (links) mit den Ehrenamtlichen des Bayerischen Roten Kreuzes
Landrat Dr. Jürgen Ludwig ehrte im Auftrag des bayerischen Innenministers im Landratsamt Ansbach 18 langjährige Ehrenamtliche des Bayerischen Roten Kreuzes (BRK). Gemeinsam mit der Vorsitzenden des BRK-Kreisverbandes, Anna-Maria Wöhl, sowie BRK-Kreisgeschäftsführer Heinz Bischoff und dem Bundestagsabgeordneten Artur Auernhammer übergab er Urkunden, das Staatliche Ehrenzeichen und die Bayerische Ehrenamtskarte des Landkreises Ansbach. Dr. Ludwig dankte den Geehrten für ihren selbstlosen Einsatz, der mit der Auszeichnung gewürdigt werden solle.
„Das BRK ist weltweit und mit rund 3.000 ehrenamtlichen ... mehr


Kochbuch der Landfrauen

18.06.2015

Bild vergrößern: Kochbuch der Landfrauen des Landkreises Ansbach
Lust auf marinierten Spargel mit Mozzarellawürfelchen, Avocado-Basilikum-Creme, knuspriges Karpfenbrot oder Quarkauflauf mit Mandarinen? Im neuen Kochbuch der Landfrauen des Landkreises Ansbach „Lust aufs Land“ ist für jeden Geschmack etwas dabei. Das Buch nimmt Sie mit auf eine kulinarische Reise durch den Landkreis Ansbach. Mit vielen bunten Bildern und Heimatgeschichten des Landkreises sowie traditionellen und vielseitigen Rezepten, ist es den Landfrauen gelungen, Region und Essen zusammenzuführen. Das Buch ist damit Reiseführer, Lesebuch und Kochbuch ... mehr


Dual und regional für Unternehmen

12.06.2015

Bild vergrößern: Formeln
Wie gewinne ich junge Fach- und Führungskräfte bereits im Studium für mein Unternehmen? Wie etabliere ich das duale Studium in meinem Unternehmen? Diese und weitere Fragen beantwortet die Informationsveranstaltung „Dual und regional – Duales Studium vor Ort“ am Dienstag, 16. Juni 2015, in Schernberg/Herrieden interessierten Unternehmern und Personalverantwortlichen. „Mit der Integration des dualen Studiums als Ausbildungsmöglichkeit im Unternehmen gibt es eine effektive Möglichkeit das eigene Unternehmen für junge Kräfte attraktiver zu machen“, erklärt Regionalmanagerin Stefanie Groß. Die Bildungsregionskoordinatorin ... mehr


Landrat
Dr. Jürgen
Ludwig
Foto Landrat Dr. Jürgen Ludwig
http://www.landkreis-ansbach.de/layout/lk_ansbach/elkat_10-16/html5.html

Stimmen Sie ab! Über den Biotonnendeckelfilter!

AbfallAppBanner

Pool der Hilfen

Anleitung-Handhabung-Wheelmap
Hier finden Sie Informationen zum Thema Asyl
© Robert Kneschke 
Bildungsportal Landkreis Ansbach
© BeTa-Artworks - Fotolia 
Externer Link: Bündnis für Familie im Landkreis Ansbach
Externer Link: http://www.metropolregionnuernberg.de/