Hilfsnavigation




Suchergebnis (335 Treffer)

Arbeitskreis Demographie besichtigt gelungene Innenentwicklung

29.09.2015

Bild vergrößern: Landrat Dr. Jürgen Ludwig und Bürgermeister Rudolf Glas besichtigten mit den Mitgliedern des Arbeitskreises Demographie die erfolgreiche Dorferneuerung mit zahlreichen sanierten Gebäuden
Während viele Ortsteile mit Leerstandsproblemen kämpfen, zeigt der Neusitzer Ortsteil Schweinsdorf wie strategische Innenentwicklung dies abmildern kann. Schweinsdorf sei als Referenzbeispiel ausgesucht worden, um eine erfolgreiche Innenentwicklung zu veranschaulichen, so Landrat Dr. Jürgen Ludwig zu Beginn der Sitzung des Arbeitskreises Demographie. Bürgermeister Rudolf Glas erklärte wie zwischen 1979 bis 2001 im Verfahren Schweinsdorf 2 und insbesondere ab 2005 im Verfahren Schweinsdorf 3 gezielt die beständige Revitalisierung des Ortes in den Blick genommen wurde. „Der Jugend eine Chance geben, die Bevölkerung einbinden, ... mehr


Gesundheitstag für Kinder & Jugendliche

25.09.2015

Bild vergrößern: Ansbacher Gesundheitstag
Unter dem Motto „Mein Tag – dein Tag Ich geh´hin – und du?!“ präsentieren am 18. Oktober 2015, von 11.00 bis 17.00 Uhr im Tagungszentrum Onoldia Einrichtungen, Verbände und Selbsthilfegruppen ihre Angebote rund um die Gesundheit der Kinder und Jugendlichen. Die Aussteller zeigen vielfältige Möglichkeiten und Varianten zu den Themen gesunde Ernährung, Bewegung und seelische Gesundheit. So können Kinder zum Beispiel Brotaufstriche für die ganze Familie zubereiten, Jonglierbälle herstellen, ihre Fitness spielerisch testen und Frühjahrsblumen eintopfen. ... mehr


Notunterkunft in Weinberg geht in Betrieb

25.09.2015

Bild vergrößern: Lupe
Das frühere Weinberger Schulhaus der Gemeinde Aurach wird ab Samstag Notunterkunft für bis zu 60 Asylbewerber sein. Die Regierung von Mittelfranken hat dem Landratsamt Ansbach damit in dieser Woche insgesamt weitere rund 150 Flüchtlinge zugeteilt. Im Landkreis Ansbach leben damit aktuell rund 1.300 Asylbewerber, die bislang in staatlichen Gemeinschaftsunterkünften, in vom staatlichen Landratsamt Ansbach angemieteten dezentralen Unterkünften in zahlreichen Gemeinden sowie Notunterkünften, dazu zählt unter anderem das Kloster in Dinkelsbühl, untergebracht wurden.
Das Landratsamt Ansbach versucht so viele Personen wie möglich in dezentralen ... mehr


Kreisstraße AN 15 Deckenbau zwischen Brunn und der Landkreisgrenze nach Roth - Beginn der Bauarbeiten

17.09.2015

Bild vergrößern: Baustellenschild
Ab Montag, 21.09.2015 erneuert das Staatliche Bauamt Ansbach im Auftrag des Landkreises Ansbach auf einer Gesamtlänge von rd. 2,3 km die Fahrbahndecke der Kreisstraße AN 15 zwischen den Windsbacher Ortsteilen Brunn und Kettersbach sowie zwischen Kettersbach und der Grenze zum Landkreis Roth.
Die Maßnahme ist notwendig, da die vorhandene Fahrbahnoberfläche Verdrückungen und Risse aufweist. Zuerst wird in besonders geschädigten Bereichen der brüchige Asphalt abgefräst und eine neue Tragschicht eingebaut. Im Anschluss daran wird in beiden Bauabschnitten eine neue Deckschicht aufgebracht. Der ... mehr


Partnerschaft: Delegation des Landkreises Ansbach besucht türkische Partnerstadt Mudanya

09.09.2015

Bild vergrößern: Landrat Dr. Jürgen Ludwig mit dem Bürgermeister der Stadt Mudanya Hayri Türkyılmaz.
Eine Delegation aus dem Landkreis Ansbach besuchte Anfang September vier Tage lang die türkische Partnerstadt Mudanya in der Nähe von Istanbul. „Die deutsch-türkische Partnerschaft auch auf Ebene der Kommunen ist mit Blick auf die weltpolitische Lage ein wichtiges Zeichen der Völkerverständigung und des Austausches“, betonte Landrat Dr. Jürgen Ludwig. Die seit mittlerweile 19 Jahren bestehende Partnerschaft wird vor allem durch einen lebendigen Jugendaustausch sowie gegenseitige Delegationsbesuche belebt. Die Delegation unter Führung von Landrat ... mehr


Indienststellung "Christoph 65" und Einweihung der Luftrettungsstation in Dinkelsbühl-Sinbronn

03.09.2015

Bild vergrößern: Christoph 65
Nach langen Vorbereitungen war es nun endlich soweit. Gemeinsam mit dem Ministerialdirigenten des Bayerischen Staatsministeriums des Inneren, für Bau und Verkehr, Alois Lachner, dem ADAC Vizepräsidenten für Technik, Thomas Burkhardt, und dem Geschäftsführer der ADAC Luftrettung Frédéric Bruder weihte Landrat Dr. Ludwig die Luftrettungsstation Dinkelsbühl-Sinbronn ein. Weiterer Anlass der Feierlichkeit war die Indienststellung des ADAC-Rettungshubschraubers Christoph 65. „Heute ist ein Tag der Freude für die Menschen in unserer Heimat, denn es geht los mit ... mehr


50 bis 80 Asylbewerber pro Woche

02.09.2015

Bild vergrößern: Die Mitarbeiter des staatlichen Landratsamtes Ansbach verteilen im Sitzungssaal des Landratsamtes an die neu im Landkreis Ansbach angekommenen Asylbewerber und Flüchtlinge Getränke und Lebensmittel, bevor diese in die vorgesehenen dezentralen Unterkünfte gebracht werden.
Der Zustrom an Asylbewerbern und Flüchtlingen stellt den Landkreis Ansbach weiterhin vor große Herausforderungen. Dem Landratsamt Ansbach wurden von der Regierung von Mittelfranken heute weitere 54 Asylbewerber und Flüchtlinge für diese Woche zugeteilt. Die Mitarbeiter des Landratsamtes Ansbach verteilen die vornehmlich aus Syrien, dem Irak und der Ukraine stammenden Menschen aus den Erstaufnahmeeinrichtungen Roth, Schweinfurt und Zirndorf derzeit auf dezentrale Unterkünfte im Landkreis Ansbach.
Im Kreis leben aktuell rund 1.000 Asylbewerber, die bislang in staatlichen Gemeinschaftsunterkünften, ... mehr


Herzlicher Empfang: Landrat Dr. Ludwig begrüßt neue Auszubildende und Beamtenanwärter im Landratsamt Ansbach

01.09.2015

Bild vergrößern: Landrat Dr. Ludwig begrüßte die Auszubildenden und Beamtenanwärter gemeinsam mit Ausbildungsleiterin Eva-Maria Fritsch und Ausbildungsbetreuerin Helga Ruhnow herzlich im Landratsamt. (v.l.n.r.) Eva-Maria Fritsch, Helga Ruhnow, Andreas Hochneder, Tim Scheiderer, Paul Knoop, Jan Weißmann, Corinna Kuch, Sabrina Täufer, Bettina Hofherr, Eva Gögelein und Landrat Dr. Jürgen Ludwig.
Landrat Dr. Ludwig wünschte den Auszubildenden und Beamtenanwärtern viel Erfolg und einen guten Start ins Berufsleben: „Auf Sie warten interessante und auch nicht immer leichte Aufgaben. Doch Sie werden Teil eines guten Teams, das Sie unterstützen und begleiten wird." Eva Gögelein aus Bechhofen, Bettina Hofherr aus Wieseth und Andreas Hochneder aus Merkendorf fangen heute ihre dreijährige Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte an. Tim Scheiderer aus Ansbach und Jan Weißmann aus Ornbau werden in den ... mehr


Stellvertretender Landrat Kurt Unger besucht Spielmobil in Lehrberg

25.08.2015

Bild vergrößern: Die Kinder und Betreuerin Anja Theuerl zeigten den Besuchern, dem stellvertretenden Landrat Kurt Unger, dem zweiten Bürgermeister Axel Haag (Lehrberg) und dem zweiten Bürgermeister Willy Kirschbaum (Flachslanden) wie beim Filzen Zauberkugeln und Blumen entstehen.
Ob Zauberkugeln basteln, Gipsmasken herstellen oder Spiele – die Kinder aus Lehrberg, Flachslanden und Oberdachstetten hatten in den vergangenen Tagen trotz Regen viel Spaß beim Besuch des Spielmobils. Unterstützt wurden sie dabei neben den sechs Betreuern vom stellvertretenden Landrat Kurt Unger, dem zweiten Bürgermeister Lehrbergs, Axel Haag und dem zweiten Bürgermeister Flachslandens, Willy Kirschbaum, die das Spielmobil in Lehrberg besuchten. „Es ist wichtig, die Gemeinden bei der Arbeit für Kinder und Jugendliche zu unterstützen, da ein ... mehr


Neues Programms Herbst/ Winter 2015/ 2016 der Volkshochschule des Landkreises Ansbach vorgestellt

14.08.2015

Bild vergrößern: v.l.n.r. Albrecht Flierl, Carolin Domscheit und Ulrike Breunig
In der Werkstatt der Steinmetzmeisterin Carolin Domscheit in Leutershausen stellte der Leiter der Volkshochschule des Landkreises Ansbach, Albrecht Flierl, das neue Programm der Volkshochschule für den Zeitraum September 2015 bis Februar 2016 vor. „17.000 Menschen besuchen pro Jahr unsere vhs-Kurse. Wir hoffen auch mit dem diesjährigen Programm wieder so viele Menschen zu erreichen“, betonte Flierl.
Das neue Programm bietet 1040 Veranstaltungen, die von 34 Außenstellen im Landkreis Ansbach zu einem breiten Themenspektrum angeboten werden. Den größten Bereich nimmt hier ... mehr


Landrat Dr. Ludwig besuchte Erlebniszeltlager in Haslach

13.08.2015

Bild vergrößern: Landrat Dr. Jürgen Ludwig, Kreisjugendpfleger Paul Seltner und Bürgermeister Franz Winter beim gemeinsamen Spielen mit den Kindern
Unter dem Motto „Alles was fliegt“ hatten 24 Mädchen und Jungen zwischen acht und elf Jahren in Haslach bei Dürrwangen während des Erlebniszeltlagers des Landkreises Ansbach jede Menge Spaß. Davon konnte sich auch Landrat Dr. Jürgen Ludwig überzeugen, als er die Kinder gemeinsam mit Dürrwangens Bürgermeister Franz Winter besuchte.
„Angebote für Kinder und Jugendliche gerade in der Ferienzeit sind uns als Landkreis einfach wichtig, daher freue ich mich, dass das Angebot auch so gut angenommen wird“, so Landrat ... mehr


Dritter Unternehmerempfang in Rothenburg o.d.T.

05.08.2015

Bild vergrößern: Unternehmerempfang in Rothenburg o.d.T.
Über 300 Unternehmer sowie Gäste aus Politik und Verbänden waren der Einladung des Landrats Dr. Jürgen Ludwig zum dritten Unternehmerempfang in das Wildbad in Rothenburg o.d.T. gefolgt. „Das Miteinander – auch im Landkreis Ansbach – ist das wesentliche Ziel dieses Abends. Wir möchten in unserem flächenmäßig großen Landkreis Foren für Austausch und Netzwerken anbieten“, betonte Dr. Ludwig. Der Landrat verwies in seiner Begrüßung auch auf die derzeit gute wirtschaftliche Lage im Landkreis Ansbach. „Mit einer Arbeitslosenquote von ... mehr


Aktuelle Bodenrichtwerteliste verfügbar

05.08.2015

Bild vergrößern: Bodenrichtwerte
Der Gutachterausschuss hat in seinen beiden Sitzungen im Juni die aktuellen Bodenrichtwerte für den Landkreis Ansbach festgelegt (Stand 31.12.2014).
Die Liste ist gebührenpflichtig und kann ab sofort bei der Geschäftsstelle des Gutachterausschusses am Landratsamt Ansbach erworben werden.
Bitte wenden sie sich an die:
Wirtschaftsförderung und Regionalentwicklung
Telefon: 0981 468-1052
 



Landratsamt Ansbach sucht Wohnraum

04.08.2015

Bild vergrößern: Wohnraum gesucht
Der Landkreis Ansbach muss im Rahmen des bayernweit gültigen Notfallplans, auf Mitteilung des Regierungspräsidenten Dr. Thomas Bauer vom 23. Juli 2015, in den nächsten Wochen weitere 200 Asylbewerber aufnehmen. Das Landratsamt Ansbach bittet daher, alle verfügbaren Wohnungsmöglichkeiten, Wohneinheiten in Gasthäusern oder leer stehende Immobilien zur sofortigen Anmietung zu melden. Durch die bisherigen Aufrufe des Landrats konnten bereits rund 100 Plätze geschaffen werden. Landrat Dr. Jürgen Ludwig möchte eine Unterbringung in Schulturnhallen oder sogar Containerunterkünften soweit möglich ... mehr


Bürgermeisterchor zu Gast bei Gartenschau

04.08.2015

Bild vergrößern: Bürgermeisterchor zu Gast bei Gartenschau
Der Bürgermeisterchor im Landkreis Ansbach e.V. besuchte gemeinsam mit dem Botschafter des Chores, Landrat Dr. Jürgen Ludwig, die Bayerische Gartenschau in Alzenau. „Es ist wichtig, unsere Stärken zu stärken und auch über die Kreisgrenzen hinaus zu vertreten. Daher freue ich mich, den Bürgermeisterchor, ein musikalisches Wahrzeichen des Landkreises Ansbach, als Botschafter zu begleiten“, so Landrat Dr. Jürgen Ludwig. Höhepunkt der Reise bildete der gemeinsame Auftritt auf der Bühne des Generationenparks der Gartenschau. „Diese Augenblicke sind es, die ... mehr


Landrat
Dr. Jürgen
Ludwig
Foto Landrat Dr. Jürgen Ludwig
Abfallentleerungsdatenbank
Anleitung-Handhabung-Wheelmap
http://www.landkreis-ansbach.de/layout/lk_ansbach/elkat_10-16/html5.html
Hier finden Sie Informationen zum Thema Asyl
© Robert Kneschke 
Bildungsportal Landkreis Ansbach
© BeTa-Artworks - Fotolia 
Externer Link: Bündnis für Familie im Landkreis Ansbach
Externer Link: http://www.metropolregionnuernberg.de/