Hilfsnavigation




Kreisstraße AN 52 für den Verkehr freigegeben


Landrat Dr. Jürgen Ludwig, Bayerischer Staatsminister der Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat Dr. Markus Söder und Bürgermeister Patrick Ruh haben gemeinsam die Kreisstraße AN 52 in der Ortsdurchfahrt von Aichau im Stadtgebiet Feuchtwangen für den Verkehr freigegeben. „Ich freue mich, dass wir die Kreisstraße AN 52 nach erfolgreicher Sanierung für den Verkehr freigeben können. Der Landkreis investiert pro Jahr durchschnittlich rund 8,8 Millionen Euro für die Erhaltung und den Ausbau des fast 600 km langen Kreisstraßennetzes", so Landrat Dr. Ludwig. Auch Staatsminister Dr. Markus Söder und Bürgermeister Patrick Ruh zeigten sich über den erfolgreichen Straßenausbau im Sinne der Bürger sehr erfreut.

In den letzten drei Monaten wurde ein 357 Meter langer Streckenabschnitt der Kreisstraße AN 52 im Ortsbereich von Aichau vollständig neu ausgebaut. Dabei wurde die Fahrbahn nahezu durchgängig auf 5,5 Meter verbreitert und seitens der Stadt Feuchtwangen ein Gehweg neu angelegt.

Die Gesamtkosten der Baumaßnahme belaufen sich voraussichtlich auf rund 674.000 Euro und werden mit 350.000 Euro an Fördermitteln vom Freistaat Bayern unterstützt.

Landrat
Dr. Jürgen
Ludwig
Foto Landrat Dr. Jürgen Ludwig
AbfallAppBanner

Pool der Hilfen

Anleitung-Handhabung-Wheelmap
http://www.landkreis-ansbach.de/layout/lk_ansbach/elkat_10-16/html5.html
Hier finden Sie Informationen zum Thema Asyl
© Robert Kneschke 
Bildungsportal Landkreis Ansbach
© BeTa-Artworks - Fotolia 
Externer Link: Bündnis für Familie im Landkreis Ansbach
Externer Link: http://www.metropolregionnuernberg.de/