Hilfsnavigation




Suchergebnis (342 Treffer)

Lösungen online: Heilpraktikerüberprüfung

27.03.2017

Bild vergrößern: Mörser
Der aktuelle Lösungsschlüssel zur Heilpraktiker-Kenntnisüberprüfung:
 



Erneuerung der Betonfahrbahnen zwischen dem Autobahnkreuz Feuchtwangen/Crailsheim und südlich der Anschlussstelle Feuchtwangen-West

24.03.2017

Bild vergrößern: Baustellenschild
Behelfsverkehrsführung auf der A7 bei Feuchtwangen ab Montag, den 27. März 2017
Für die grundhafte Erneuerung der Betonfahrbahnen wird ab Montag, den 27. März 2017, südlich des Autobahnkreuzes Feuchtwangen/Crailsheim mit der Einrichtung einer Behelfsverkehrsführung auf drei Kilometer Länge begonnen.
Auf Grund der in 2016 durchgeführten Vorarbeiten können in den diesjährigen Bauphasen in jeder Richtung 2 Fahrstreifen eingerichtet werden.
In der ersten Bauphase, die bis Anfang Juli 2017 andauern wird, wird die Richtungsfahrbahn Ulm erneuert. Der Verkehr wird in dieser Zeit auf 4 Fahrstreifen ... mehr


Zimmermann auf der Walz zu Gast bei Landrat Dr. Ludwig

21.03.2017

Bild vergrößern: Landrat Dr. Ludwig freute sich über den Besuch des Zimmermann Thies Koll im Landratsamt Ansbach.
Landrat Dr. Ludwig freute sich über einen spontanen Gast im Landratsamt. Zimmermann Thies Koll stattete dem Landrat auf seiner Walz einen Besuch ab. Der Wandergeselle stammt aus Schleswig-Holstein und ist bereits seit einem dreiviertel Jahr in Deutschland auf der Walz unterwegs. Traditionell trug er einen Spruch mit der Bitte um Siegel und Unterschrift im Wanderbuch vor. Im Gespräch mit dem Landrat berichtete Thies Koll über bereits Erlebtes während seiner Wanderschaft. So fand er seine Arbeitsstelle im Landkreis Ansbach auf dem ... mehr


Stellvertretender Landrat Horndasch ehrt Ehrenamtliche des Bayerischen Roten Kreuzes

20.03.2017

Bild vergrößern: Stellvertretender Landrat Stefan Horndasch zusammen mit den Geehrten des Bayerischen Roten Kreuzes.
Im Auftrag des Bayerischen Innenministers ehrte der stellvertretender Landrat Stefan Horndasch 17 langjährige Ehrenamtliche des Bayerischen Roten Kreuzes (BRK) im Landratsamt Ansbach. Gemeinsam mit der Vorsitzenden des BRK-Kreisverbandes, Bürgermeisterin Anna-Maria Wöhl, sowie BRK-Kreisgeschäftsführer Heinz Bischoff übergab er Urkunden, das Staatliche Ehrenzeichen am Bande und die Bayerische Ehrenamtskarte des Landkreises Ansbach.
„Der Landkreis Ansbach ist stolz auf seine ehrenamtlichen Hilfsorganisationen und die zahlreichen Helferinnen und Helfer. Für ihre ehrenamtliche, freiwillige und uneigennützige Arbeit, die ein unverwechselbares Merkmal des ... mehr


Stallpflicht für Geflügel im Landkreis Ansbach aufgehoben

17.03.2017

Bild vergrößern: Vogelgrippe
Ab sofort darf Nutztiergeflügel im Landkreis Ansbach wieder im Freien gehalten werden. Die im November 2016 bayernweit angeordnete Stallpflicht sowie das Verbot von Ausstellungen, Märkten und Veranstaltungen für Nutztiergeflügel wurden aufgehoben. Damit können auch Eier wieder als Freilandeier vermarktet werden.
Entsprechend der Mitteilung des Bayerischen Staatsministeriums für Umwelt und Verbraucherschutz war das Geflügelpestgeschehen bei Wildvögeln in Bayern in den letzten Wochen rückläufig. Daher gilt nur noch eine örtlich begrenzte Stallpflicht bei neuen Nachweisen der Geflügelpest. Die Anordnung der ... mehr


Kreistag verabschiedet Haushalt 2017

01.03.2017

Bild vergrößern: Kreistag am 24.02.17 in Feuchtwangen
Am 24. Februar in Feuchtwangen verabschiedete der Kreistag des Landkreises Ansbach den Haushalt für das Jahr 2017 in Höhe von rund 226,5 Millionen Euro. Der Haushalt umfasst im Verwaltungshaushalt 201,4 Millionen Euro und im Vermögenshaushalt 25,08 Millionen Euro. „In der Summe liegt ein solider Haushalt vor, der vielfältige Aufgaben abbildet, aktuelle Themen aufgreift und eine nachhaltige Entwicklung des Landkreises Ansbach unterstützt“, betonte Landrat Dr. Jürgen Ludwig.
Der Etat sieht für dieses Jahr wieder einen Schuldenabbau vor. Bei ... mehr


Aufhebung des Beobachtungsgebietes wegen Erlöschens der Geflügelpest

22.02.2017

Die Allgemeinverfügung des Landratsamtes Ansbach vom 11.01.2017 betreffend die Bildung eines Beobachtungsgebietes wegen Ausbruchs der Geflügelpest im Landkreis Neustadt a. d. Aisch/Bad Windsheim wird aufgehoben.
Bereits mit Allgemeinverfügung vom 22.11.2016 (Amtliche Bekanntmachungen des Landratsamtes Ansbach Nr. 31 in der Ausgabe der Fränkischen Landeszeitung vom 24.11.2016) wurde die Aufstallung des Geflügels angeordnet und die Durchführung von Geflügelausstellungen, Geflügelmärkten und Veranstaltungen ähnlicher Art verboten. Diese Anordnungen gelten weiterhin.
Dokument-Einbindung: Öffentliche Bekanntmachung der Allgemeinverfügung vom 21.02.2017
... mehr


Landrat Dr. Ludwig gratuliert zum Dienstjubiläum langjähriger Mitarbeiter

20.02.2017

Bild vergrößern: (v.l.n.r): Personalsratsvorsitzende Susanne Goßler, Elisabeth Lohrmann, Heinke Litschel, Janina Meister, Marika Göhlmann, Christine Schömig, Jürgen Mahler, Gerlinde Sommerfeld, Helmut Baer, Markus Brosel, Anneliese Weick, Dieter Volland, Hans Stephan, Hannelore Winter, Heinz Vogelgsang, Ruth Krauß, Helmut Bödeker, Herbert Guttropf, Herbert Mönikheim, Margot Scherer, Bernd Strobel, Josef Hufnagel, Marianne Ziegler, Matthias Kaller, Sibylle Rothgang, Helga Meyer, Simone Göttler und Landrat Dr. Jürgen Ludwig.
„Durch ihre Motivation und ihren Einsatz haben Sie dazu beigetragen, die zahlreichen Aufgaben des Landkreises für die Bürger und Unternehmen gut zu gestalten", lobte Landrat Dr. Jürgen Ludwig im Rahmen einer Feierstunde. Er gratulierte 16 Beschäftigten des Landkreises Ansbach zum 25-jährigen Dienstjubiläum und verabschiedete weitere 10 Mitarbeiter. „Sie alle stehen für 630 Jahre Verbundenheit zum Landkreis Ansbach. Dies zeigt, dass der Landkreis Ansbach ein attraktiver Arbeitgeber ist und die Arbeit Freude bereitet", so Landrat Dr. Ludwig. Zugleich ... mehr


Information zu Bauarbeiten an der Bahnstrecke Treuchtlingen - Würzburg im Abschnitt Triesdorf - Oberdachstetten

15.02.2017

Bild vergrößern: Bahn
Die DB Netz AG Beginnt ab dem 1. Quartal 2017 mit Erneuerungsarbeiten der Oberleitungsanlage zwischen Triesdorf und Oberdachstetten. Insbesondere vom 6. bis 24. März, 26. Juni bis 14. Juli sowie vom 11. September bis 17. November werden auf der freien Strecke unvermeidbare Gründungsarbeiten außerhalb der regelmäßigen Arbeitszeiten durchgeführt. Die Bauarbeiten sind zur
Aufrechterhaltung der Betriebssicherheit dringend erforderlich und können zur reibungslosen Abwicklung des Schienenverkehrs nur in der Nachtzeit durchgeführt werden. Die DB Netz AG bittet um Verständnis für die baubedingten ... mehr


Landratsamt Ansbach veranstaltet Tag der Vorsorge

10.02.2017

Bild vergrößern: Tag der Vorsorge
Im Rahmen der Veranstaltung "Tag der Vorsorge" informiert die Betreuungsstelle des Landratsamtes Ansbach am Samstag, 25. Februar 2017 über die Möglichkeiten rechtzeitig und selbstbestimmt für die eigene Zukunft vorzusorgen. Im Gasthaus zur Eisenbahn in Schnelldorf werden von 14.00 bis 17.00 Uhr Hilfen und Möglichkeiten der eigenen Vorsorge vorgestellt.
In seinem Fachvortrag wird Gerd Ulshöfer, zuständiger Richter am Amtsgericht Ansbach, die rechtlichen Aspekte zur Vorsorgevollmacht und Betreuungsverfügung darstellen. Danach folgt das Referat des Chefarztes der Klinik für Palliativmedizin ... mehr


S-Bahn Verlängerung Ansbach - Dombühl: Bahn informiert vor Ort

10.02.2017

Bild vergrößern: Bahngleis
Bürgerveranstaltungen in Leutershausen und Dombühl • Baubeginn Ende März • Inbetriebnahme im Dezember 2017
Zum Fahrplanwechsel am 10. Dezember 2017 geht die S-Bahn-Verlängerung von Ansbach nach Dombühl in Betrieb. Mitte März beginnt die Deutsche Bahn AG mit den Bauarbeiten.
Viele Bürger fragen sich, wie die neuen S-Bahnhöfe aussehen werden, wie der Fahrplan von Zügen und Bussen im westlichen Mittelfranken künftig gestaltet wird und welche Fahrpreise gelten werden. Zudem ist für viele Anwohner und Fahrgäste von Interesse, wie die Bauarbeiten ... mehr


Landkreis Ansbach erweitert Service mit Abfall-App

08.02.2017

Bild vergrößern: AbfallAppBanner
Ab sofort können die Abfuhrtermine im Landkreis Ansbach digital sowohl mittels des Abfallabfuhrkalenders auf der Internetseite unter www.landkreis-ansbach.de als auch mit einer neuen Abfall-App abgerufen werden. Aufgrund der Umstellung auf das neue übersichtlichere Erscheinungsbild der Termine und der Erweiterung des Services um die Abfall-App hatte sich das Erscheinen des neuen digitalen Abfallabfuhrkalenders verzögert. Der Abfallkalender in Papierform wurde bereits seit Ende November vergangenen Jahres in den Landkreiskommunen verteilt.
Mittels der neuen App können nun alle Abfuhrtermine auf ... mehr


Neues Programm der Volkshochschule des Landkreises Ansbach

02.02.2017

Bild vergrößern: Sigrid Hülsmann (links) erklärt Ulrike Schwarz (rechts) das intuitive Bogenschießen
In Neuendettelsau stellten der Leiter der Volkshochschule des Landkreises Ansbach, Albrecht Flierl, und seine Mitarbeiterin Ulrike Schwarz das neue Programm der Volkshochschule für den Zeitraum Februar bis Juli 2017 vor. „17.000 Menschen besuchen pro Jahr unsere vhs-Kurse. Wir hoffen auch mit dem diesjährigen Programm wieder so viele Menschen zu erreichen“, betonte Flierl.
Im Rahmen der Vorstellung des neuen vhs-Programms zeigte die Sozialpädagogin Sigrid Hülsmann die Besonderheiten des intuitiven Bogenschießens auf. Das Kursangebot wird im Frühjahrs/Sommerprogramm 2017 ... mehr


Erstes Gesundheitsforum der Gesundheitsregion plus tagte

24.01.2017

Bild vergrößern: Erstes Gesundheitsforum der Gesundheitsregion plus tagte
Das erste Gesundheitsforum tagte im Landratsamt Ansbach, um gemeinsam Schwerpunkte der im vergangenen Jahr neu gebildeten „Gesundheitsregion plus“ für Landkreis Ansbach und Stadt Ansbach zu finden.
Die Leiterin des Gesundheitsamtes Ansbach, Dr. med. Franziska Lenz brachte ihre Freude über die gute Resonanz zum Ausdruck: “Nachhaltige Gesundheitsprojekte fußen auf einer sorgfältigen Analyse der aktuellen Situation, entsprechen dem Bedarf und berücksichtigen die regionalen Besonderheiten. Dafür wurde die „Gesundheitsregion plus“ gebildet, denn gute regionale Lösungen entstehen oft direkt vor ... mehr


Sport- und Schützenvereine im Landkreis Ansbach: Bis zum 01. März 2017 die Vereinspauschale beantragen

22.01.2017

Bild vergrößern: Logo des Landkreises Ansbach
Das Bayerische Staatsministerium für Unterricht und Kultus fördert den außerschulischen Sport in Sport- und Schützenvereinen seit Jahren mittels einer Vereinspauschale. Andere Vereine können diese Förderung nicht erhalten.
Die Antragsunterlagen der Sport- und Schützenvereine im Landkreis Ansbach müssen bis spätestens 1. März 2017 beim Landratsamt Ansbach, Crailsheimstraße 1, 91522 Ansbach, eingereicht werden. Es handelt sich dabei um eine Ausschlussfrist.
Der Antragsvordruck kann hier heruntergeladen werden. Dem Antrag müssen die Übungsleiter-Lizenzen im Original beigelegt werden.
- Antrag auf Vereinspauschale (Staatlicher Zuschuss für Übungsleiter)
- ... mehr


Landrat
Dr. Jürgen
Ludwig
Foto Landrat Dr. Jürgen Ludwig
AbfallAppBanner

Pool der Hilfen

Anleitung-Handhabung-Wheelmap
http://www.landkreis-ansbach.de/layout/lk_ansbach/elkat_10-16/html5.html
Hier finden Sie Informationen zum Thema Asyl
© Robert Kneschke 
Bildungsportal Landkreis Ansbach
© BeTa-Artworks - Fotolia 
Externer Link: Bündnis für Familie im Landkreis Ansbach
Externer Link: http://www.metropolregionnuernberg.de/