Hilfsnavigation




Boys Day und Girls Day im Landkreis Ansbach


Am 27. April fand zum 17. Mal der bundesweite Aktionstag Boy´s und Girl´s Day statt. In 70 Aktionen stellten die Firmen, Unternehmen und Einrichtungen im Landkreis Ansbach den interessierten Mädchen und Jungen ihre Berufsfelder vor. 95 Jungen und 225 Mädchen im Landkreis Ansbach nutzten die Gelegenheit, Einblicke in Berufe zu erlangen, die sonst überwiegend vom anderen Geschlecht gewählt werden.
Im Landkreis Ansbach beteiligten sich Mädchen ab der 5. Klasse am Girls’ Day. Bei den Mädchen stehen neben Wissenschaft und Technik das Handwerk, Informatik und Industrie im Mittelpunkt. Die Mädchen konnten unter anderem hinter die Kulisse des Berufes der Zerspanungsmechanikerin bei der Firma Kennametal Widia Produktions GmbH &Co. KG schauen. Am Standort in Lichtenau, einem von 50 weltweit, werden Werkzeuge für die Energie- und Automobilindustrie gefertigt. Die Teilnehmerinnen erfuhren zunächst etwas über die Firmengeschichte und den Ausbildungsberuf bevor sie mit den Sicherheitsregeln vertraut gemacht wurden. In der firmeneigenen Lehrwerkstatt durften sie unter Anleitung der Auszubildenden der Firma als „Souvenir“ eine Metallplatte bearbeiten und anschließend mit einem Lasergerät ihren Namen eingravieren. Der Ausbildungsleiter, Stefan Gnibl, informierte dabei, dass bereits eine Auszubildende durch die ursprüngliche Teilnahme am Girlsday bei der Firma Kennametal zu ihrem Beruf gefunden habe.
Die Firma GEKA GmbH, ein international führendes Unternehmen der Kosmetikverpackungsindustrie in Waizendorf, besuchten sieben Mädchen am Girls’ Day. Sie lernten die Ausbildungsberufe Verfahrensmechanikerin sowie Industriemechanikerin kennen. Dabei konnten sie ihre Fertigkeiten an der Fräsmaschine unter Beweis stellen, indem sie die Löcher für ein Mühlespiel aus Metall selbst bohren durften. In beiden Unternehmen fiel die Resonanz durchweg positiv aus. Sowohl die Unternehmensvertreter als auch die Mädchen beabsichtigen im nächsten Jahr wieder am Girls‘ Day teilzunehmen.
Der Boys‘ Day zielt darauf ab, Jungen ebenfalls ab der 5. Klasse, für die Bereiche Erziehung, Soziales, Gesundheit und Pflege sowie Hauswirtschaft zu begeistern. Im Landkreis Ansbach informierten sich sieben Jungen unter anderem in der Zahnarztpraxis Dr. Hessner in Neuendettelsau ein, über Berufe wie etwa des zahnmedizinischer Fachangestellter. So konnten sie an einer Patientin die Arbeiten rund um die Entstehung einer Einlagenfüllung (Inlay) beobachten. Außerdem durften die Jungen selbst auf dem Behandlungsstuhl zur Zahnreinigung Platz nehmen. Zudem fertigten sich die Teilnehmer gegenseitig einen Silikonabdruck des Oberkiefers an. Dieser wurde im Labor in Gips gegossen und konnte als „Erinnerungsstück“ mit nach Hause genommen werden.

Hier ein paar Eindrücke aus der Firma GEKA in Bechhofen:

Bild Boys und Girls Day 2017 Firma GEKA  Gruppenbild Boys und Girls Day Firma GEKA

Veranstaltungen

< Juni 2017 * >
KWMoDiMiDoFrSaSo
22       01 02 03 04
23 05 06 07 08 09 10 11
24 12 13 14 15 16 17 18
25 19 20 21 22 23 24 25
26 26 27 28 29 30