Hilfsnavigation




Suchergebnis (377 Treffer)

Aktionstag: Alkohol? Weniger ist besser!" im Landratsamt Ansbach

19.05.2017

Aktionstag Alkohol im Landratsamt Ansbach
Kein Ergebnis gefunden.
Mit dem Schwerpunktthema „Damit alle sicher fahren: kein Alkohol unterwegs“ veranstaltete das Gesundheitsamt für Landkreis Ansbach und Stadt Ansbach sowie der Arbeitskreis Prävention einen Aktionstag im Landratsamt Ansbach. „Diese Veranstaltung dient vor allem der Prävention und der Sensibilisierung im Umgang mit Alkohol“, so Christine Schömig vom Gesundheitsamt. Nachdenklich mache insbesondere die Zahl von 1,61 Millionen Männern und Frauen, die missbräuchlich Alkohol trinken und körperliche, psychische und soziale Folgen in Kauf nehmen würden.
„Bereits 0,3 ... mehr


Positives Fazit der Aktionswoche "Zu Hause daheim"

15.05.2017

Bild vergrößern: Bündnismitarbeiterin Manuela Seiß, Inge Genthner, Leisterin der Fachstlle für Seniorenhilfeplanung im Landratsamt Ansbach und der Vorsitzende des Projektteams, Bürgermeister und Kreisrat Klaus Miosga
Anlässlich der Aktionswoche "Zu Hause daheim" war das Bündnis für Familie im Landkreis Ansbach zu Gast in den Räumen des Bürgertreffs in Heilsbronn. Ziel des Aktionstages war es, Bürger über selbstbestimmtes Leben und Wohnen bis ins hohe Alter zu informieren. "Im Alter kommen viele neue Fragen wie etwa zur Patientenverfügung oder veränderte Ansprüche an die Wohnsituation auf. Das Bündnis für Familie möchte mit seinem Aktionstag dabei unterstützen, zielgerichtet und vor Ort Antworten zu finden", so Bürgermeister und Kreisrat Klaus ... mehr


Kreisrat Kurt Held - Ehrung mit dem Bundesverdienstkreuz

03.05.2017

Bild vergrößern: Ehrung des Kreisrates Kurt Held mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande durch Innenminister Joachim Herrmann
Der Bayerische Staatsminister des Innern, Joachim Herrmann, überreichte Kreisrat Kurt Held aus Dietenhofen das Bundesverdienstkreuz am Bande und würdigte in der Laudatio sein berufliches und ehrenamtliches Engagement.
Der Bäcker- und Konditorenmeister Kurt Held bringt sich seit Jahrzehnten ehrenamtlich in Vereinen, berufsständischen Organisationen und in der Kommunalpolitik ein. Sein politisches Engagement begann bereits 1972 und seine Ämter sind zahlreich. 1996 wurde er in den Gemeinderat des Marktes Dietenhofen gewählt; von 2002 bis 2008 war er dort Zweiter Bürgermeister und von ... mehr


Verkehrsfreigabe der Kreisstraße AN 17, Ausbau der Badstraße in Heilsbronn

02.05.2017

Kein Ergebnis gefunden.
Im Rahmen einer Feierstunde wurde nach einer achtmonatigen Bauzeit die Kreisstraße AN 17 in Heilsbronn für den Verkehr freigegeben. Die Kreisstraße wurde im Bereich der Badstraße auf einer Länge von 280 Metern ausgebaut. Landrat Dr. Ludwig begrüßte die zahlreich anwesenden Gäste. Dazu zählten neben dem Heilsbronner Bürgermeister Dr. Jürgen Pfeiffer, Bauoberrat Martin Assum als Vertreter des staatlichen Bauamtes sowie zahlreiche Kreisräte und Stadträte. Zudem waren Vertreter der Regierung von Mittelfranken, der Polizei, der ... mehr


Boys Day und Girls Day im Landkreis Ansbach

02.05.2017

Bild vergrößern: Logo Boys und Girls Day
Am 27. April fand zum 17. Mal der bundesweite Aktionstag Boy´s und Girl´s Day statt. In 70 Aktionen stellten die Firmen, Unternehmen und Einrichtungen im Landkreis Ansbach den interessierten Mädchen und Jungen ihre Berufsfelder vor. 95 Jungen und 225 Mädchen im Landkreis Ansbach nutzten die Gelegenheit, Einblicke in Berufe zu erlangen, die sonst überwiegend vom anderen Geschlecht gewählt werden.
Im Landkreis Ansbach beteiligten sich Mädchen ab der 5. Klasse am Girls’ Day. Bei den Mädchen stehen neben Wissenschaft und Technik das Handwerk, Informatik ... mehr


Katastrophenschutzübung im Landkreis Ansbach

24.04.2017

Bild vergrößern: Landrat Dr. Jürgen Ludwig und Herriedens zweiter Bürgermeister, Manfred Niederauer, dankten den ehrenamtlichen Kräften für ihren Einsatz im Rahmen der Katastrophenschutzübung
Um die Zusammenarbeit der Feuerwehren und Hilfsorganisationen für den Ernstfall zu üben, fand eine Katastrophenschutzübung statt. Insgesamt nahmen über 50 Fahrzeuge und mehr als 150 Personen an der Übung teil, die vom Landratsamt Ansbach organisiert wurde. Landrat Dr. Ludwig verfolgte die Übung und stellte fest: „Die sehr gute Zusammenarbeit und das große Engagement aller Hilfskräfte im Landkreis Ansbach ist beeindruckend. Der Landkreis Ansbach kann stolz auf die große Anzahl engagierter ehrenamtlicher Kräfte sein. Die Bürgerinnen und ... mehr


Neues Wasserschutzgebiet Haslach-Matzmannsdorf

18.04.2017

Bild vergrößern: Wasserschutzgebiet
Um die hohen Standards für Trinkwasser halten zu können, ist es gesetzliche Aufgabe des Landratsamtes, Wasserschutzgebiete (WSG) auszuweisen. So auch im Fall das WSGs Haslach-Matzmannsdorf, für das ab 20. April 2017 eine neue Schutzverordnung des staatlichen Landratsamtes Ansbach in Kraft tritt. Das Grundwasser der Kommunen Burk, Dentlein a. F., Dürrwangen, Dinkelsbühl, Ehingen, Feuchtwangen, Langfurth und Schopfloch, soll damit nachhaltig vor Beeinträchtigungen geschützt werden.
Das WSG Haslach-Matzmannsdorf besteht bereits seit 1968. In Untersuchungen seit 2001 wurde allerdings festgestellt, dass das Grundwasser nicht ... mehr


Landrat Dr. Ludwig übergibt Ehrenzeichen

12.04.2017

Bild vergrößern: (v. l. n. r.): Simon Gerstlacher, Helmut Schimmer, Herbert Blümlein und Landrat Dr. Jürgen Ludwig.
Ausgezeichnet durch Landrat Dr. Jürgen Ludwig wurden ein THW-Helfer sowie zwei weitere Ehrenamtliche aus dem Landkreis Ansbach geehrt. Herbert Blümlein aus Schopfloch erhielt das Ehrenzeichen am Bande für 40 Jahre ehrenamtlichen Dienst beim THW. Simon Gerstlacher aus Heilsbronn und Helmut Schimmer aus Bechhofen wurde das Ehrenzeichen des Bayerischen Ministerpräsidenten verliehen. Landrat Dr. Jürgen Ludwig lobte in seiner Laudatio das langjährige Engagement und die große Einsatzbereitschaft. „Sie stehen mit Ihrem Wirken für die vielen Menschen ... mehr


Vorstellung der Kriminalstatistik 2016 am Landratsamt Ansbach

07.04.2017

Bild vergrößern: Landrat Dr. Jürgen Ludwig, PI-Leiter Rothenburg EPHK Stefan Schuster, Stv. PI-Leiter Heilsbronn PHK Manfred Schwendner, Leiter Kriminalinspektion Ansbach Kriminaloberrat Hermann Lennert, Stv. Leiter der PI-Ansbach Polizeioberrat Hans Albrecht, PI-Leiter Feuchtwangen PHK Joachim Scheid, Regierungsdirektorin Petra Clausen
Kriminaloberrat Hermann Lennert und Polizeioberrat Hans Albrecht stellten im Landratsamt Ansbach die Kriminalstatistik 2016 für den Landkreis Ansbach vor. „Der Landkreis Ansbach ist eine vergleichsweise sichere Region, in der die Kriminalitätsbelastung weitaus niedriger ist als in Mittelfranken und Bayern“, berichtete Kriminaloberrat Hermann Lennert. Landrat Dr. Ludwig freute sich über dieses Resultat und dankte gleichzeitig den Polizeiinspektionen für die gute Zusammenarbeit: „Ich freue mich, dass es in unserem Landkreis vergleichsweise wenig Straftaten gibt. Mein Dank gilt daher ... mehr


Landkreis informiert auf Ausbildungsbörse

05.04.2017

Bild vergrößern: Ausbildungsbörse Ansbach
Der Landkreis Ansbach informierte auch in diesem Jahr wieder auf der Ausbildungsbörse in Ansbach über sieben Ausbildungsberufe. Zahlreiche Jugendliche nutzen die Chance, Näheres zu Ausbildungs- und Praktikumsmöglichkeiten zu erfahren. „Die Ausbildungsbörse ist eine ideale Gelegenheit, um über unsere Ausbildung zu erzählen und so auch andere Jugendliche dafür zu begeistern“, berichtet Nico Strauß, angehender Verwaltungsfachangestellter des Landratsamtes Ansbach. Gemeinsam mit Ausbildungsleiterin Helga Ruhnow und weiteren Auszubildenden zog er ein positives Fazit. „In intensiven Gesprächen mit Schülern und Eltern konnten wir das ... mehr


Lösungen online: Heilpraktikerüberprüfung

27.03.2017

Bild vergrößern: Mörser
Der aktuelle Lösungsschlüssel zur Heilpraktiker-Kenntnisüberprüfung:
 



Spatenstich für die S-Bahn-Verlängerung Ansbach - Dombühl

24.03.2017

Bild vergrößern: v.l.n.r:  Landrat Dr. Jürgen Ludwig, Klaus-Dieter Josel, Staatsminister Joachim Herrmann und Bürgermeisterin Sandra Bonnemeier
Mit dem symbolischem Spatenstich am Leutershausener Bahnhof haben die Bauarbeiten für die Verlängerung der S-Bahn-Linie Nürnberg – Ansbach bis Dombühl begonnen. Die Inbetriebnahme ist zum Fahrplanwechsel am 10. Dezember 2017 geplant.
„Bund und Freistaat Bayern investieren rund zehn Millionen Euro in die Bahnstrecke von Ansbach nach Dombühl und schaffen damit die Voraussetzung zur Verbesserung des Öffentlichen Personennahverkehrs im westlichen Mittelfranken“ erläutert Klaus-Dieter Josel, Konzernbevollmächtigter der Deutschen Bahn AG für den Freistaat Bayern. „Wir bestellen ab Dezember rund zusätzliche ... mehr


Erneuerung der Betonfahrbahnen zwischen dem Autobahnkreuz Feuchtwangen/Crailsheim und südlich der Anschlussstelle Feuchtwangen-West

24.03.2017

Bild vergrößern: Baustellenschild
Behelfsverkehrsführung auf der A7 bei Feuchtwangen ab Montag, den 27. März 2017
Für die grundhafte Erneuerung der Betonfahrbahnen wird ab Montag, den 27. März 2017, südlich des Autobahnkreuzes Feuchtwangen/Crailsheim mit der Einrichtung einer Behelfsverkehrsführung auf drei Kilometer Länge begonnen.
Auf Grund der in 2016 durchgeführten Vorarbeiten können in den diesjährigen Bauphasen in jeder Richtung 2 Fahrstreifen eingerichtet werden.
In der ersten Bauphase, die bis Anfang Juli 2017 andauern wird, wird die Richtungsfahrbahn Ulm erneuert. Der Verkehr wird in dieser Zeit auf 4 Fahrstreifen ... mehr


Zimmermann auf der Walz zu Gast bei Landrat Dr. Ludwig

21.03.2017

Bild vergrößern: Landrat Dr. Ludwig freute sich über den Besuch des Zimmermann Thies Koll im Landratsamt Ansbach.
Landrat Dr. Ludwig freute sich über einen spontanen Gast im Landratsamt. Zimmermann Thies Koll stattete dem Landrat auf seiner Walz einen Besuch ab. Der Wandergeselle stammt aus Schleswig-Holstein und ist bereits seit einem dreiviertel Jahr in Deutschland auf der Walz unterwegs. Traditionell trug er einen Spruch mit der Bitte um Siegel und Unterschrift im Wanderbuch vor. Im Gespräch mit dem Landrat berichtete Thies Koll über bereits Erlebtes während seiner Wanderschaft. So fand er seine Arbeitsstelle im Landkreis Ansbach auf dem ... mehr


Stellvertretender Landrat Horndasch ehrt Ehrenamtliche des Bayerischen Roten Kreuzes

20.03.2017

Bild vergrößern: Stellvertretender Landrat Stefan Horndasch zusammen mit den Geehrten des Bayerischen Roten Kreuzes.
Im Auftrag des Bayerischen Innenministers ehrte der stellvertretender Landrat Stefan Horndasch 17 langjährige Ehrenamtliche des Bayerischen Roten Kreuzes (BRK) im Landratsamt Ansbach. Gemeinsam mit der Vorsitzenden des BRK-Kreisverbandes, Bürgermeisterin Anna-Maria Wöhl, sowie BRK-Kreisgeschäftsführer Heinz Bischoff übergab er Urkunden, das Staatliche Ehrenzeichen am Bande und die Bayerische Ehrenamtskarte des Landkreises Ansbach.
„Der Landkreis Ansbach ist stolz auf seine ehrenamtlichen Hilfsorganisationen und die zahlreichen Helferinnen und Helfer. Für ihre ehrenamtliche, freiwillige und uneigennützige Arbeit, die ein unverwechselbares Merkmal des ... mehr


Veranstaltungen

< August 2017 * >
KWMoDiMiDoFrSaSo
31   01 02 03 04 05 06
32 07 08 09 10 11 12 13
33 14 15 16 17 18 19 20
34 21 22 23 24 25 26 27
35 28 29 30 31      

Kommentar

Feedback