Hilfsnavigation




Neues Programm der Volkshochschule des Landkreises Ansbach


In Neuendettelsau stellten der Leiter der Volkshochschule des Landkreises Ansbach, Albrecht Flierl, und seine Mitarbeiterin Ulrike Schwarz das neue Programm der Volkshochschule für den Zeitraum Februar bis Juli 2017 vor. „17.000 Menschen besuchen pro Jahr unsere vhs-Kurse. Wir hoffen auch mit dem diesjährigen Programm wieder so viele Menschen zu erreichen“, betonte Flierl.

Im Rahmen der Vorstellung des neuen vhs-Programms zeigte die Sozialpädagogin Sigrid Hülsmann die Besonderheiten des intuitiven Bogenschießens auf. Das Kursangebot wird im Frühjahrs/Sommerprogramm 2017 der vhs erstmals angeboten. Es richtet sich in erster Linie an Frauen, Jugendliche in der Berufsfindungsphase, Tagesmütter und Erzieherinnen. „Ich möchte dabei vermitteln, dass das Bogenschießen dazu dienen kann, durch gezieltes Atmen Ruhe und Harmonie zu finden, gleichzeitig aber auch um Zielorientierung zu entwickeln. Es kann dabei helfen kann, Burnout-Gefahren zu erkennen und bewusst gegenzusteuern“, sagt die als Lerntherapeutin tätige Kursleiterin Hülsmann. Intuitiv bedeutet für die Kursleiterin dabei sich mit dem eigenen Atem zu verbinden und auch das Loslassen etwa von Spannung und Stress zu üben. Sigrid Hülsmann ist seit 1986 als Sozialpädagogin tätig und konnte ihren ursprünglichen Beruf aufgrund einer Erkrankung nicht mehr ausüben. Zeitglich wollte sie auch in sportlicher Hinsicht vor sechs Jahren etwas Neues für sich finden. „Als ich Bogenschießen das erste Mal ausprobiert habe, wusste ich das ist mein Sport. Es half mir auch viele eigene Themen im Leben zu bewältigen.“ Die Lerntherapeutin gibt ihr Wissen und ihre Erfahrungen bereits seit zwei Jahren durch die Methode des intuitiven Bogenschießens weiter.

Das neue Programm der Volkshochschule Ansbach des Landkreises Ansbach für Frühjahr/Sommer 2017 ist ab sofort erhältlich. Es bietet 770 Veranstaltungen, die von 34 Außenstellen im Landkreis Ansbach in einem breiten Themenspektrum angeboten werden. Gesundheits- und Sportangebote stellen dabei mit 424 Kursen den umfangreichsten Bereich dar. Das Angebot reicht hier von Vorträgen über Krankheitsvorbeugung und verschiedenen Behandlungsmethoden über Kochkurse bis hin zu vielfältigen Angeboten der Entspannung, Körpererfahrung und Steigerung der Fitness.

Im Sprachenbereich finden sich im aktuellen Programm rund 70 verschiedene Sprachlernangebote. Darunter sind dieses Semester auch Kurse für Dänisch, Schwedisch und Norwegisch neben einem breiten Angebot an Kursen für Deutsch als Fremdsprache, Englisch und romanische Sprachen für Anfänger und Fortgeschrittene. Zudem bietet die Volkshochschule des Landkreises Ansbach auch weiterhin vier Integrationskurse für Asylbewerber und sogenannte Erstorientierungskurse an, die aufgrund der hohen Nachfrage meist sehr schnell ausgebucht sind.

Die Rubrik Gesellschaft umfasst Vorträge zum Luther-Jahr, heimatgeschichtliche Vorträge und Führungen sowie einige Veranstaltungen zum Thema Tod und Sterben. In Kooperation mit dem Bündnis für Familie im Landkreis Ansbach und weiteren Einrichtungen widmet sich eine Veranstaltungsreihe dem beruflichen Wiedereinstieg von Frauen und befasst sich dabei mit Themen wie Bewerbungsgespräch, Vereinbarkeit von Beruf und Familie sowie effizienten Techniken der Stellensuche.

Das kulturelle Angebot umfasst neben einem Gospel-Workshop zahlreiche Kreativkurse, darunter erstmals einen zur Kunst der Radierung sowie kunstgeschichtliche Tagesfahrten. Für Kinder hält die „junge vhs“ spezielle Tanz- und Schwimmkurse sowie viele weitere kreative Angebote bereit.

Das komplette Angebot der Volkshochschule des Landkreises Ansbach findet sich unter https://vhs-lkr-ansbach.de/.

Veranstaltungen

< Mai 2017 * >
KWMoDiMiDoFrSaSo
18 01 02 03 04 05 06 07
19 08 09 10 11 12 13 14
20 15 16 17 18 19 20 21
21 22 23 24 25 26 27 28
22 29 30 31        

Kommentar

Feedback