Hilfsnavigation




Landkreis informiert auf Ausbildungsbörse


Der Landkreis Ansbach informierte auch in diesem Jahr wieder auf der Ausbildungsbörse in Ansbach über sieben Ausbildungsberufe. Zahlreiche Jugendliche nutzen die Chance, Näheres zu Ausbildungs- und Praktikumsmöglichkeiten zu erfahren. „Die Ausbildungsbörse ist eine ideale Gelegenheit, um über unsere Ausbildung zu erzählen und so auch andere Jugendliche dafür zu begeistern“, berichtet Nico Strauß, angehender Verwaltungsfachangestellter des Landratsamtes Ansbach. Gemeinsam mit Ausbildungsleiterin Helga Ruhnow und weiteren Auszubildenden zog er ein positives Fazit. „In intensiven Gesprächen mit Schülern und Eltern konnten wir das Interesse für unsere Ausbildungsberufe wecken. Dies bestätigte auch das sehr gute Feedback der Besucher“, betont Helga Ruhnow.

Der Landkreis bildet für Verwaltungsfachangestellte/r, Beamter/in für den Einstieg in die zweite Qualifikationsebene, Beamter/in für den Einstieg in die dritte Qualifikationsebene, Bauzeichner/in, Fachinformatiker/in, Altenpfleger/in und Straßenwärter/in aus. Der Landkreis Ansbach bildet derzeit 43 junge Menschen aus. Nächste Bewerbungsmöglichkeit für Fachinformatiker/in ist bis 14. Mai 2017.

Veranstaltungen

< September 2017 * >
KWMoDiMiDoFrSaSo
35         01 02 03
36 04 05 06 07 08 09 10
37 11 12 13 14 15 16 17
38 18 19 20 21 22 23 24
39 25 26 27 28 29 30  

Kommentar

Feedback