Hilfsnavigation




Suchergebnis (339 Treffer)

Lesung zum Internationalen Frauentag am 8. März 2017 in der Gemeindebücherei Dietenhofen

21.02.2017

Bild vergrößern: Plakat zum Internationalen Frauentag 2017
Die Gleichstellungsstelle des Landkreises Ansbach lädt die Bürgerinnen und Bürger anlässlich des Internationalen Frauentages am 8. März 2017 zu einer Lesung mit dem Bestsellerautor Gunter Haug ein. Die Lesung findet um 18.30 Uhr in der Gemeindebücherei Dietenhofen, Rathausplatz 1, statt. Es ist keine Voranmeldung erforderlich und die Teilnahme ist kostenlos. Gunter Haug wird aus seinem aktuellen Buch „Margrets Schwester“ – auf der Suche nach einem glücklichen Leben lesen.
Lebensspuren aus einer lange vergangenen Zeit, Dokumente eines Frauenschicksals, dem Gunter ... mehr


Landratsamt Ansbach am Faschingsdienstag ab 12.00 Uhr geschlossen

13.02.2017

Bild vergrößern: Landratsamt Ansbach
Das Landratsamt Ansbach mit seinen Außenstellen ist am Faschingsdienstag, 28. Februar 2017, ab 12 Uhr geschlossen und auch telefonisch nicht mehr erreichbar. Wir bitten die Bürgerinnen und Bürger um Berücksichtigung bei ihrer Terminplanung.
Ab Mittwoch, 1. März 2017, ist das Landratsamt wieder zu den gewohnten Servicezeiten von 8.00 bis 16.00 Uhr und am Freitag von 8.00 bis 12.00 Uhr geöffnet. Weitere Informationen zu den Öffnungszeiten finden Sie auf der Internetseite des Landkreises Ansbach hier
... mehr


Landratsamt Ansbach veranstaltet Tag der Vorsorge

10.02.2017

Bild vergrößern: Tag der Vorsorge
Im Rahmen der Veranstaltung "Tag der Vorsorge" informiert die Betreuungsstelle des Landratsamtes Ansbach am Samstag, 25. Februar 2017 über die Möglichkeiten rechtzeitig und selbstbestimmt für die eigene Zukunft vorzusorgen. Im Gasthaus zur Eisenbahn in Schnelldorf werden von 14.00 bis 17.00 Uhr Hilfen und Möglichkeiten der eigenen Vorsorge vorgestellt.
In seinem Fachvortrag wird Gerd Ulshöfer, zuständiger Richter am Amtsgericht Ansbach, die rechtlichen Aspekte zur Vorsorgevollmacht und Betreuungsverfügung darstellen. Danach folgt das Referat des Chefarztes der Klinik für Palliativmedizin ... mehr


S-Bahn Verlängerung Ansbach - Dombühl: Bahn informiert vor Ort

10.02.2017

Bild vergrößern: Bahngleis
Bürgerveranstaltungen in Leutershausen und Dombühl • Baubeginn Ende März • Inbetriebnahme im Dezember 2017
Zum Fahrplanwechsel am 10. Dezember 2017 geht die S-Bahn-Verlängerung von Ansbach nach Dombühl in Betrieb. Mitte März beginnt die Deutsche Bahn AG mit den Bauarbeiten.
Viele Bürger fragen sich, wie die neuen S-Bahnhöfe aussehen werden, wie der Fahrplan von Zügen und Bussen im westlichen Mittelfranken künftig gestaltet wird und welche Fahrpreise gelten werden. Zudem ist für viele Anwohner und Fahrgäste von Interesse, wie die Bauarbeiten ... mehr


Landkreis Ansbach erweitert Service mit Abfall-App

08.02.2017

Bild vergrößern: AbfallAppBanner
Ab sofort können die Abfuhrtermine im Landkreis Ansbach digital sowohl mittels des Abfallabfuhrkalenders auf der Internetseite unter www.landkreis-ansbach.de als auch mit einer neuen Abfall-App abgerufen werden. Aufgrund der Umstellung auf das neue übersichtlichere Erscheinungsbild der Termine und der Erweiterung des Services um die Abfall-App hatte sich das Erscheinen des neuen digitalen Abfallabfuhrkalenders verzögert. Der Abfallkalender in Papierform wurde bereits seit Ende November vergangenen Jahres in den Landkreiskommunen verteilt.
Mittels der neuen App können nun alle Abfuhrtermine auf ... mehr


Neues Programm der Volkshochschule des Landkreises Ansbach

02.02.2017

Bild vergrößern: Sigrid Hülsmann (links) erklärt Ulrike Schwarz (rechts) das intuitive Bogenschießen
In Neuendettelsau stellten der Leiter der Volkshochschule des Landkreises Ansbach, Albrecht Flierl, und seine Mitarbeiterin Ulrike Schwarz das neue Programm der Volkshochschule für den Zeitraum Februar bis Juli 2017 vor. „17.000 Menschen besuchen pro Jahr unsere vhs-Kurse. Wir hoffen auch mit dem diesjährigen Programm wieder so viele Menschen zu erreichen“, betonte Flierl.
Im Rahmen der Vorstellung des neuen vhs-Programms zeigte die Sozialpädagogin Sigrid Hülsmann die Besonderheiten des intuitiven Bogenschießens auf. Das Kursangebot wird im Frühjahrs/Sommerprogramm 2017 ... mehr


Erstes Gesundheitsforum der Gesundheitsregion plus tagte

24.01.2017

Bild vergrößern: Erstes Gesundheitsforum der Gesundheitsregion plus tagte
Das erste Gesundheitsforum tagte im Landratsamt Ansbach, um gemeinsam Schwerpunkte der im vergangenen Jahr neu gebildeten „Gesundheitsregion plus“ für Landkreis Ansbach und Stadt Ansbach zu finden.
Die Leiterin des Gesundheitsamtes Ansbach, Dr. med. Franziska Lenz brachte ihre Freude über die gute Resonanz zum Ausdruck: “Nachhaltige Gesundheitsprojekte fußen auf einer sorgfältigen Analyse der aktuellen Situation, entsprechen dem Bedarf und berücksichtigen die regionalen Besonderheiten. Dafür wurde die „Gesundheitsregion plus“ gebildet, denn gute regionale Lösungen entstehen oft direkt vor ... mehr


Sport- und Schützenvereine im Landkreis Ansbach: Bis zum 01. März 2017 die Vereinspauschale beantragen

22.01.2017

Bild vergrößern: Logo des Landkreises Ansbach
Das Bayerische Staatsministerium für Unterricht und Kultus fördert den außerschulischen Sport in Sport- und Schützenvereinen seit Jahren mittels einer Vereinspauschale. Andere Vereine können diese Förderung nicht erhalten.
Die Antragsunterlagen der Sport- und Schützenvereine im Landkreis Ansbach müssen bis spätestens 1. März 2017 beim Landratsamt Ansbach, Crailsheimstraße 1, 91522 Ansbach, eingereicht werden. Es handelt sich dabei um eine Ausschlussfrist.
Der Antragsvordruck kann hier heruntergeladen werden. Dem Antrag müssen die Übungsleiter-Lizenzen im Original beigelegt werden.
- Antrag auf Vereinspauschale (Staatlicher Zuschuss für Übungsleiter)
- ... mehr


Geflügelpest - Beobachtungsgebiet

16.01.2017

Bild vergrößern: Microscope
Auf einem landwirtschaftlichen Betrieb im Landkreis Neustadt a.d. Aisch wurde am 10. Januar 2017 die sogenannte Geflügelpest amtlich festgestellt. Bei dem betroffenen landwirtschaftlichen Betrieb handelt es sich um einen Hobbygeflügelbestand. Der Bestand ist bereits geräumt.
Ein Sperrbezirk und ein Beobachtungsgebiet wurden eingerichtet, innerhalb derer für Geflügelhaltungen und -transporte strenge Auflagen gelten. Die Betriebe unterliegen der amtlichen Beobachtung und es gilt eine Aufstallungs- und Abschirmungspflicht des gehaltenen Geflügels. Geflügeltransporte in diesem Bereich sind verboten. Verlaufen die Untersuchungen 30 Tage ... mehr


Engagierte Bürger des Landkreises Ansbach geehrt

12.01.2017

Bild vergrößern: Landrat Dr. Jürgen Ludwig, Peter Geißler, Gertrud Schneider, Robert Krusche, Johanna Bodächtel, Bürgermeister Friedrich Wörrlein, Christa Wächtler und Ludwig Appel.
Landrat Dr. Jürgen Ludwig ehrte im Rahmen einer Feierstunde sieben ehrenamtlich engagierte Bürger. Johanna Bodächtel (Oberdachstetten), Peter Geißler (Dentlein am Forst), Robert Krusche (Oberdachstetten), Gertrud Schneider (Wolframs-Eschenbach), Christa Wächtler (Sachsen b. Ansbach) und Bürgermeister Friedrich Wörrlein (Dentlein am Forst) wurden mit dem Ehrenzeichen des Bayerischen Ministerpräsidenten geehrt und Ludwig Appel (Burgoberbach) erhielt den Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland. Bei der Übergabe der Ehrennadeln und des Ordens betonte Landrat Dr. Ludwig: „Das ehrenamtliche Engagement ist das Fundament ... mehr


Besuch der Sternsinger im Landratsamt Ansbach

05.01.2017

Bild vergrößern: Landrat Dr. Jürgen Ludwig freute sich gemeinsam mit den Abteilungsleitern im Landratsamt Ansbach Christa Deuter-Klein, Dr. Heidrun Horlamus und Petra Clausen über den Besuch der Sternsinger.
„Wir alle sind durch Gottes Fügung in einem Land geboren, in dem die Bedingungen sehr viel besser sind als in vielen anderen Ländern auf der Welt. Daher ist es wichtig, dass wir an die Menschen in ärmeren Ländern denken und diese unterstützen. Ich danke euch, dass ihr für arme Menschen sammelt“, so Landrat Dr. Ludwig beim Besuch der Sternsinger im Landratsamt Ansbach. Die Sternsinger der Pfarrgemeinde St. Ludwig, Helene Bauer, Sophia Jainta, Leander Meister und Anton Bauer dankten dem ... mehr


Spendenübergabe aus dem Weihnachtskonzert vom Bürgermeisterchor an die Kirchengemeinde Königshofen

02.01.2017

Bild vergrößern: v.l.n.r. Fritz Wörrlein, Helmut Schnotz, Hans Meyer, Renae Wörlein, Gerd Dehm, Gerd Rößler, Franz Winter, Dr. Jürgen Ludwig und Klaus Miosga
Die Kirchengemeinde Königshofen an der Heide erhielt im Landratsamt Ansbach einen Scheck über 4.300 Euro vom Vorsitzenden des Bürgermeisterchors, Langfurths Bürgermeister Klaus Miosga. Mehr als 135.000 Euro wurden von den Bürgermeistern des Landkreises Ansbach bereits für den guten Zweck ersungen. Dass die monatliche Gesangstunde der aktiven und passiven Bürgermeister nicht nur der guten Sache, sondern auch bei der Vernetzung und dem Kennenlernen der Bürgermeister untereinander hilft, darin waren sich die anwesenden Mitglieder des ... mehr


Netzwerktreffen des Familienbündnisses

30.12.2016

Bild vergrößern: Netzwerktreffe des Familienbündnisses
Das Bündnis für Familie im Landkreis Ansbach blickte im Rahmen eines Netzwerktreffens
auf die letzten und auf die kommenden zehn Jahre. Der Leiter des Projektteams für Familie,
Bürgermeister und Kreisrat Klaus Miosga, freute sich mit den Mitarbeiterinnen des
Bündnisses, Maria Ultsch und Manuela Seiß, über den regen Austausch mit zahlreichen
Ehrenamtlichen und verdienten Persönlichkeiten. Zu den Teilnehmern gehörte der
Gründungsvater des Bündnisses, Altlandrat Rudolf Schwemmbauer, und seine Tochter
Claudia Schauer, die sich unter anderem ... mehr


Gesundheitsamt informiert zum Thema Depressionen

28.12.2016

Bild vergrößern: Traurigkeit
„Menschen, die an Weihnachtstagen alleine sind, kalte dunkle Wintertage ohne Sonne, aber auch die gerade in der Weihnachtszeit von außen aufgetragene Harmonie begünstigen den Ausbruch depressiver Verstimmungen“, betont Dr. Angelika Albrecht, Ärztin am Gesundheitsamt im Landratsamt Ansbach. Die Mitarbeiterin arbeitete zuvor jahrelang in medizinischen Einrichtungen für psychisch Kranke. Aus Erfahrung weiß Dr. Albrecht daher, dass gerade in den Monaten November und Januar besonderer Beratungsbedarf besteht. Psychische Erkrankungen stehen mittlerweile an vierter Stelle aller gesundheitlichen Beeinträchtigungen und nehmen kontinuierlich ... mehr


Ehrenamtskarte für die neue Tauberzeller Weinprinzessin Jessica I.

27.12.2016

Bild vergrößern: Ehrenamtskarte für die neue Tauberzeller Weinprinzessin Jessica I.
Nachdem Jessica Kößer im Dezember vom Heimat- und Weinbauverein Tauberzell zur 31. Tauberzeller Weinprinzessin gekürt wurde, dankte stellvertretender Landrat Stefan Horndasch der ehemaligen Weinprinzessin Lena Schneider und überreichte an die nunmehr amtierende Weinhoheit die Bayerische Ehrenamtskarte des Landkreises Ansbach. "Sie sind Botschafterinnen des Tauberzeller Weines und vertreten den Landkreis Ansbach als lebens- und liebenswertes Weinanbau- und Tourismusgebiet bei vielen Veranstaltungen innerhalb und außerhalb unseres Landkreises.
„Die größte Ehre, die man einem Menschen antun kann, ... mehr


Veranstaltungen

< Februar 2017 * >
KWMoDiMiDoFrSaSo
05     01 02 03 04 05
06 06 07 08 09 10 11 12
07 13 14 15 16 17 18 19
08 20 21 22 23 24 25 26
09 27 28